Frühjahrsbeschleunigungsgesetz erwies sich als Ente

1858

Die Nachricht, dass die schwarz gelbe Koalition ein Frührahrsbeschleunigungsgesetz zur Belebung des Arbeitsmarktes speziell in der Baubranche plant erwies sich leider als Ente.
Schade, nachdem gesetzlich festgeschrieben wurde, dass Wachstum stattzufinden hat – und zwar beschleunigt – hatten fiele Menschen in der Republik sich auf ein baldiges Ende des Winterwetters gefreut.

Keine Ente ist hingegen, dass die FTP der Entwicklung des freien Streusalzmaktes misstraut und fordert, eine nationale Streusalzreserve anzulegen. Nachzulesen unter Spiegel online.

Meine Meinung dazu: kippt doch erst einmal den nationalen Vorrat an Schweinegrippe Impfstoff auf die Straßen. Vielleicht taut das Zeug ja auch

Vorheriger ArtikelAn alle Kassen – macht es wenigstens mit Klasse
Nächster ArtikelNiederlage gegen HSV abgewendet 1FC Köln zeigt Profil
lebt in der Region Erftkreis und liefert uns immer wieder nette Statements und Interviews, auch zu spirituellen Themen. Er mag Yoga, Indien und Meditaion Er ist Freigeist und Hobby Trommler. Er betreibt eine eigenes Köln Gesundheit Communityportal und befasst sich viel mit Gesundheitsthemen. Frank arbeitet in der IT Branche und ist ein ernsthafter Kämpfer für den Umweltschutz, grüne Themen und Hafengegner was den Ausbau des in Godorfer Hafen angeht. Wir freuen uns bei Colozine immer über seine Beiträge und Tipps.