herrschmitz»Mer sin vun kölschem Adel!«

3253

Köln- Nach der kurzen Osterpause ist das Pfandhaus in der Kölner Südstadt diesmal mit kölschen Tön am Start.
An Kölsche Originale und Original Kölsche erinnern „herrschmitz“ in ihrem neuen Konzertprogramm: Leedcher der legendären Vier Botze, von Jupp Schmitz und vielen anderen „Originalen“ werden mit mehrstimmigem Gesang und den „Urinstrumenten“ der kölschen Musik – Quetsch und Flitsch – lebendig. In munteren Krätzchen werden Tünnes und Schäl oder der Kallendresser und manch andere Kölsche Typen besungen.

Und bei einem Konzert in der Südstadt dürfen natürlich auch Titel der unvergessenen Trude Herr nicht fehlen.
Samstag, 10. April 2010 | 20:00 Altes Pfandhaus
herrschmitz
»Mer sin vun kölschem Adel!«
Leedcher un Verzällcher, Krätzcher un Parodie mit Florian Acht flitsch | Johannes Fromm quetsch | Volker Hein schnüss
Mehr Informationen unter http://www.heinkultur.de | Tickets: VVK: 12 Euro zzgl. VVK-Gebühren | AK: 16 Euro

Vorheriger ArtikelPablo Ziegler Trio »Tango meets Jazz«
Nächster ArtikelCæcilie Norby Quartett -Queen Of Bad Excuses CD Release
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.