Die Wege des Jazz- Photoszene Köln Ausstellung, Vortrag, Konzert

2508
Köln News Thema Internet und CMS
Köln News Thema Internet und CMS

Köln- Die Wege des Jazz eine Ausstellung, Vortrag, Konzert Fotoausstellung von Roberto Cifarelli im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln am Freitag, 23. September 2016, 19.00 Uhr, im Italienisches Kultur Institut Koeln

Das Festival ITALIANA wird mit einer Fotoausstellung in Anwesenheit des Fotografen eröffnet, denn Fotografie steht in engem Zusammenhang mit Jazz. Entstanden sind die Bilder in italienischen Großstädten und kleineren Orten, in denen der Jazz zuhause ist, und zeigen die Musiker vor allem nach dem Konzert, wenn sie alles gegeben haben und sich nun wie das Publikum auf die Straße begeben. Roberto Cifarelli arbeitet für die wichtigsten italienischen und internationalen Jazz- und Klassik-Zeitschriften. 2015 wurde er für die Weltausstellung Jazz World Photo ausgewählt.

Die Fotoausstellung ist thematisch in zwei Teile gegliedert. Der zweite Teil „Die Wege des Jazz: Nacht“ ist vom 20. – 23.10.2016 im Alten Pfandhaus Köln zu sehen.
Ausstellungsdauer: 23.09. – 04.10.2016
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9-13 h und 14-17 h

– Vortrag von Stefano Zenni
Moderation: Claudia D’Avino (Radio Colonia, WDR Funkhaus Europa)
Stefano Zenni ist seit 2013 künstlerischer Leiter des Turin Jazz Festivals. Er hat Bücher über Louis Armstrong, Herbie Hancock, Miles Davis und Charles Mingus veröffentlicht. Als Autor von „Liner Notes“ war er unter den Kandidaten für die Grammy Awards. Von 2009 bis 2013 war er Verleger bei der Zeitschrift „Il Giornale della Musica“. Seit 1997 ist er Moderator bei Rai Radio3, u.a. der Sendungen „Mattino Tre“, Il terzo anello“, „Body and soul“.

In Zusammenarbeit mit dem Turin Jazz Festival.  Salvoandrea Lucifora & Alessandro Palmitessa Salvoandrea Lucifora, Posaune, und Alessandro Palmitessa, Saxophone, Klarinette und Live Elektronik
Salvoandrea Lucifora wurde 1990 auf Sizilien geboren und zog 2009 nach Turin, wo er 2013 sein Studium der „Ingegneria del Cinema e dei mezzi di comunicazione” beendete. 2015 schloss er sein Studium der Posaune am Konservatorium Giuseppe Verdi in Turin ab und hat seinen Master in Jazzposaune am Konservatorium von Amsterdam begonnen. Er hat mit Michael Moore, Furio Di Castri, Giampaolo Casati, Wolter Wierbos, Erik Boeren und Dado Moroni gespielt.
Alessandro Palmitessa studierte Jazz und klassisches Saxofon und ist mehrfacher Preisträger. Er spielt in zahlreichen international besetzten Formationen und tourte in Europa mit dem japanischen Shibusa Shirazu Orchestra. Seit 1997 lebt Alessandro Palmitessa in Köln und leitet das „Menschensinfonieorchester“. Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln. In Zusammenarbeit mit Radio Colonia WDR Funkhaus Europa, Turin Jazz Festival.

Im Rahmen von ITALIANA Kulturbrücke am Rhein – Das italienische Musikfestival in Köln (23.09-23.10.2016).

Der Eintritt ist frei. Ort: Italienisches Kulturinstitut Köln * Istituto Italiano di Cultura Colonia- Universitätsstr. 81 * 50931 Köln * Tel. (0221) 9405610 * Fax 9405616
Internet: www.iicColonia.esteri.it * eMail: iicColonia@esteri.it

Vorheriger ArtikelBlancpainGT Vollgas am Nürburgring- Kaspersky Motorsport im Ferrari 458 Italia GT3
Nächster ArtikelHeinz Rudolf Kunze MEISTERWERKE:VERBEUGUNGEN- Ab Oktober die Tour
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094