Jazz Köln – KLAENG Festival im Stadtgarten

1409
Pablo Held KLAENG Foto (C) Gerhard Richter Köln
Pablo Held KLAENG Foto (C) Gerhard Richter Köln

Köln – Das Frühjahr hat begonnen und voller Freude schauen wir auf das Monatsende, denn dann ist wieder KLAENG im Kölner Stadtgarten.

Artist in Residence ist die Kontrabassistin, Komponistin und Sängerin Fuensanta Méndez aus Mexiko, die in unterschiedlichen Formationen im Laufe des Festivals zu hören sein wird. Ergänzt wird das Programm mit nicht minder interessanten Projekten und Begegnungen von Musiker:innen der deutschen sowie internationalen Musikszene.

Ob als ausdrucksstarke Solokünstlerin, umworbene Side-Woman oder charismatische Leiterin ihres eigenen Ensembles: Fuensanto Méndez fasziniert in ihrem Geburtsland Mexiko ebenso wie in der übrigen Welt. In dieser gänzlich neuen Quartett-Besetzung könnte nun noch sensationelles entstehen: Pablo Held konzentriert sich auf den eigen- und einzigartigen, elektronischen Sound des Mellotrons, der mit Shannon Barnetts ausdrucksstarker Posaune und der grenzsprengenden Schlagwerkkunst des amerikanischen Multiinstrumentalisten Louis Cole fusioniert – und über allem: Fuensanta!


KLAENGster Frederik Köster in einer neuen, völlig anderen Konstellation: ohne Harmonieinstrument, ohne Rhythmusband, konzentriert auf die Strahlkraft von höchst individuell geblasenem Blech und Holz. Die Ausgangsidee: Drei markante Stimmen grundverschiedener Herkunft und aus unterschiedlichen Generationen kommen zusammen, erhalten ihren jeweils eigenen Klangraum, um sich dann musikalischen Dialogen zu öffnen und schließlich als Kollektiv zu spielen. Niemand scheint für diese Begegnungen geeigneter als die frische, hochemotionale Stimme der jungen Saxofonistin Kika Sprangers aus den Niederlanden im Verbund mit Michel Godard, dem Grand Monsieur an Tuba und historischem Serpent.

KLAENGster Tobias Hoffmann schlägt ein brandneues Kapitel in seinem Musikschaffen auf – und das will schon etwas heißen angesichts dieses kreativen, welterfahrenen und mit nahezu allen musikalischen Wassern gewaschenen Gitarristen, der so seelenvoll zwischen Jazz, Blues, Surf und vielem mehr umherwandert. Mit seinem Quartett erfüllt er sich gleich zwei, lang ersehnte Wünsche: „Zum einen mit einer Hammond Orgel zusammenzuspielen, und zum anderen endlich wieder ein Programm zusammenzustellen, das ausschließlich aus meinen eigenen Kompositionen besteht.“

// Tobias Hoffmann Quartett: Tobias Hoffmann (guitar), Benjamin Omerzell (hammond organ), Frank Schönhofer (bass), Jan Philipp (drums), Frederik Köster, Kika Sprangers & Michel Godard: Frederik Köster (trumpet, flugelhorn), Kika Sprangers (alto saxophone, soprano saxophone), Michel Godard (tuba, serpent), Fuensanta Méndez feat. Pablo Held, Shannon Barnett & Louis Cole: Fuensanta Méndez (vocals, double bass), Pablo Held (mellotron), Shannon Barnett (trombone), Louis Cole (drums)

 

31.03.2023 19:00 Konzertsaal, VVK € 28 / 14 erm. | AK € 31 / 16 erm.
KLAENG Festival #1

Vorheriger Artikel1. FC Köln – Den Faden in Dortmund komplett verloren
Nächster ArtikelJazz Köln – Klaeng im Stadtgarten Teil 2 im April
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74