Jazz mit Fady Maalouf »Voice & Soul«

5792

Fady Maalouf wurde in Zahlé im Libanon geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend sowohl im Libanon als auch in Griechenland und Frankreich. Seit 2009 lebt der mehrsprachige Sänger (Libanesisch, Arabisch, Englisch, Französisch, Deutsch) in Berlin und fühlt sich sehr wohl in der quicklebendigen Metropole mit ihrer vielfältigen Musikszene.

Die Leidenschaft für die Musik steht für Fady Maalouf seit frühester Kindheit an erster Stelle und machte es ihm möglich, seine Kreativität in einem vom Bürgerkrieg zerrissenen Land zu entwickeln. Mit 17 Jahren entschied er sich für eine professionelle Laufbahn als Sänger.

Neben Klavier- und Stimmausbildung gründete er eine eigene Band und sammelte Bühnenerfahrungen bei zahlreichen Live-Auftritten. Fady Maalouf liebt die Bühne und genießt den Dialog mit seinem Publikum. Als versierter Entertainer geht er dabei auch Risiken ein und erweitert ständig sein musikalisches Spektrum. Sowohl Soul, Jazz und Swing als auch Pop und Rock gehören zu seinem Live-Repertoire.

So verwundert es nicht, wenn Fady Maalouf sein Publikum spontan mit einer a cappella-Version von „Summertime“ oder einem französischen Chanson überrascht. Die „Voice and Soul“-Konzerte unterstreichen die stilistische Bandbreite des Sängers und Songwriters. Im Zusammenspiel mit erfahrenen Jazz-Musikern stellt Fady Maalouf seine Vielseitigkeit und sein Improvisationstalent unter Beweis.

Samstag, 02. Juli 2011 | 20:00  Altes Pfandhaus Köln,  Fady Maalouf , »Voice & Soul«
»ZUSATZKONZERT AM 3. JULI 2011«

Fady Maalouf vocals
René Decker saxophone
Ric Engelhard piano
Ralph Grässler bass
Rainer Winch drums & percussions
MD Ralph Grässler

Mehr Informationen unter www.myspace.com/fadymaaloufworld

Vorheriger ArtikelJazz Konzert mit Peter Fessler ….und du willst das es nie wieder aufhört
Nächster ArtikelZweite Oldtimer Tour „Dream-Driver“ bei K.i.d.S in Weiß
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.