1.FC Köln – Der Tigginator schlägt zu – Sieg gegen den FC Augsburg

1268
1.FC Köln gegen den FC Augsburg mit 3:2 Heimsieg
1.FC Köln gegen den FC Augsburg mit 3:2 Heimsieg

Köln-  Der 1.FC Köln besiegt den FC Augsburg im Bundesliga Heimspiel vor 49000 Zuschauern im RheinEnergieStadion mit 3:2.  Steffen Tigges und Denis Huseinbasic sorgen für drei Punkte und Rang 7.  in der Bundesliga Tabelle. Was für ein Tag!!

Nach der Niederlage bei FK Partizan und gegen Gladbach hatte ich eigentlich vermutet ich müsse heute über etwas anderes schreiben und so bin ich sehr froh, das unsere Jugendlichen heute die Augsburger gerockt haben und mit dem Heimsieg ein weiteres ausdrucksvolles Zeichen gesetzt haben. 1.FC Köln! Löppt.  Die Anfangsformation von Steffen Baumgart entsprach meiner Vorstellung, nur das ich statt Duda wegen der Geschwindigkeit,  King Schindler gesetzt hätte. Doch wen stört das, wenn es am Ende dann doch richtig läuft.

Erneuter Rückstand jagt meinen Puls hoch

Der 1. FC Köln startet wieder konzentriert und mit viel Ballbesitz. Den Satz könnte ich jetzt als festen Platzhalter speichern. Die beiden nächsten dann auch. Ellyes Skhiri mit einem Distanzschuss aus vollem Lauf – leider ohne Erfolg (5.) Der FC hatte das Spiel im Griff und dann landet ein langer Ball bei Florian Niederlechner, Luca Kilian kann nicht eingreifen und das Leder liegt zum 0:1 im langen Eck traf (14.). Shit Happens doch diesmal habe ich mächtigen Puls. Alter Schwede, das kann doch nicht immer so einfach sein. Wir mühen uns wie blöde und schieben den Ball und die Gäste machen einen lang und der ist dann drin.

Die Kölner Aufholjagd beginnt

Dann sehen wir Linton Maina bei der Aufholjagd mit einem guten Schuss,doch Thomas Koubek kann mit mit dem Fuß abwehren (21.). Augsburg spielt mit bissiger Aggression wie immer hart an der Grenze zur Karte. Die Flanken der Kölner kommen nicht immer gut, bis auf Eine. Schmitz auf Tigges, doch dessen Aufsetzer wird von Ruben Vargas kurz vor der Linie geklärt (33.). Dann zieht Ondrej Duda aus 20 Metern ab, doch Koubek stand genau richtig. Ende der ersten Hälfte. Die war jetzt nicht berühmt. Ich bin mir ziemlich sicher das Steffen Baumgart die richtigen Worte finden wird, denn gefühlt ist da mehr drin.

Der Tigginator schlägt zu

Der FC kommt wie Phoenix aus der Asche auf das Müngersdorfer grün zurück. Die ersten Minuten machen deutlich- es gab einen Einlauf in der Kabine. Und der wirkt , denn jetzt läuft das Kölner Motörchen wieder auf vollen Touren.  Jonas Hector auf Maina  und der startet durch auf links und aus der Musterflanke macht Steffen Tigges das 1:1 für den 1.FC Köln (47.).

Drei Minuten später. Tigges jetzt im Spielrausch, trifft aus kurzer Distanz nur das Außennetz. Man merkt der Junge ist jetzt zum ersten Mal im FC Südkurven Rausch. Die Kölner Fan Südkurve gibt derweil alles.  Köln drückt auf die Führung und der Gast steht tief hinten drin.

Denis Huseinbasic mit Klasse Einsatz legt nach

Ein Pressschlag am Augsburger Strafraum. Der Ball geht hoch und landet bei Denis Huseinbasic und  der trifft aus der Drehung zum 2:1 (62.). Bämm!!  Die Augsburger machen wenig, doch ein guter Angriff und eine Flanke von Iago auf Niederlechner reicht für den Ausgleich. Der Ball geht per Kopf auf Daniel Caligiuri und das Leder liegt zum 2:2 im Kölner Netz (68.). Shit Happens die Zweite!!

Tigges schnürt den Doppelpack

Jetzt wird es ein wenig wild. Die Wechsel von Steffen Baumgart kommen spät, doch sie wirken wie immer. Uth, Adamyan und Schindler für Duda, Husainbanic und Maina. Beide Seiten drücken auf den Siegtreffer. Einwurf von Kingsley Schindler auf Mark Uth und der rennt allein auf den Augsburger Torhüter zu. Ermedin Demirovic kann den Uth Schuss klären. Doch da ist noch ein Kölner mit viel Adrenalin im Blut zur Stelle. Steffen Tigges haut drauf und der Ball ist 3:2 im Augsburger Netz (81.). Ein geiler Treffer, der nicht nur die Kölner in Müngersdorf von den Sitzen holt. Die Faust gereckt springe ich auf und die Nachbarhäuser erzittern beim meinem Torschrei.

Drei FC Youngster zeigen was sie drauf haben

Ich kann gar nicht ausdrücken wie glücklich ich bin. Drei FC Youngster zeigen was sie drauf haben und warum sie im Team sind. Sie Spielen mutig, werfen sich gegen den Gegner und machen Tempo. Herrlich. Die Freude über seine Tore stehen Steffen Tigges im Gesicht und ich hoffe für ihn, das er weiß, das er beim 1.FC Köln angekommen ist, denn niemand wird ihn schöner, euphorischer und dankbarer feiern als die FC Fans.

Das gilt auch für Linton und Denis. Euer Einsatz und Engagement war herrlich an zu sehen! Macht bitte weiter so. Sucht die Lücken und geht mutig drauf, mir gefällt das, auch wenn mal ein Ding daneben geht. Irgendwann sind sie drin.

Na ja, wäre alles nicht möglich gewesen, wenn nicht auch unser Kapitän wieder einen richtig guten Tag gehabt hätte. Und auch Mark hatte die richtige Wut im Bauch, auf die es eben gegen die Augsburger am Ende ankommt. Das war ein tolles Spiel mit einer sehr guten zweiten Halbzeit. Noch 24 Punkte und alles ist gut. Die Nordkurve sendet einen leeven jroos no Kölle. Wigger esu 🙂

Nun freue ich mich auf die kurze Woche ohne UECL und auf Freitag wenn es beim 1. FSV Mainz 05 wieder heißt: Come on Effzeh!

Die Stimmen zum Rasengeschehen

Steffen Baumgart: Die Jungs haben mit einer super Intensität weitergespielt. Alle haben sehr gut gegen den Ball gearbeitet. Deni und Tiggi haben eine sehr gute Entwicklung hinter sich. Die beiden haben eine sehr gute Mannschaftsleistung mit ihren Toren gekrönt.“


Steffen Tigges: Auch heute haben wir wieder schwierige Phasen im Spiel gehabt. Aber die Mannschaft hat nie aufgesteckt, immer weitergekämpft und dann haben wir vorne einfach Qualität – bei allen Spielern, die reinkommen oder von Anfang an spielen. Es freut mich einfach riesig für die Mannschaft, dass der Negativlauf durchbrochen ist.“

Jonas Hector: „Das war ein extrem wichtiger Sieg. Der Spielverlauf war wieder nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben. Es zeichnet uns aber ein Stück weit aus, dass wir auch solche Dinger drehen können – vor allem zu Hause mit dieser Unterstützung. Wir hatten uns einiges vorgenommen, haben uns auch vom Gegentor nicht beirren lassen und weiter nach vorne gespielt. Wir müssen jetzt noch abstellen, dass wir so früh in Rückstand geraten.“

Der BVB Fan Nachbar:“ Ich kann es einfach nicht glauben  das Köln in der Tabelle vor uns steht!

Der FC Loquard Stadionsprecher (BMG Fan durch und durch)  vor 200 Gästen am Grün in Loquard,  30 Minuten vor der Kölner Partie: „Wir begrüßen den Kölner der letzte Woche eine herrliche Klatsche  gegen Gladbach bekam.“

P.S. Das macht meine Freude nach der Schmach doppelt groß 🙂

 

So standen die Teams in Müngersdorf auf dem Rasen

1. FC Köln: Schwäbe – Schmitz, Kilian, Hübers, Hector (K) – Skhiri, Martel – Huseinbasic (77. Schindler), Duda (72. Uth) – Maina (77. Adamyan), Tigges (89. Dietz)

FC Augsburg: Koubek – Framberger (84. Pedersen), Gumny, Winther, Iago – Gruezo (84. Baumgartlinger), Rexhbecaj – Vargas (46. Caligiuri), Demirovic – Niederlechner (74. Petkov), M. Berisha

Tore: 0:1 Niederlechner (14.), 1:1 Tigges (47.), 2:1 Huseinbasic (62.), 2:2 Caligiuri (68.), 3:2 Tigges (81.)

Vorheriger ArtikelAndrea Kimi Antonelli ist neuer Champion in der ADAC Formel 4
Nächster ArtikelCineBrasil – Brasilianisches Filmfestival Köln
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74