Lange Pfandhaus Jazz Nacht „¢ Part I | 2010

4288

Der „Mannheimer Morgen“ wagt es, Peter Protschka als „šDeutschen Freddie Hubbard“™ ins Spiel zu bringen. „1-A Hardbop aus Deutschland!“ lobt Hans Hielscher im „šKulturspiegel“™ das Debut der Band ,Point of View“™. „So hört man gerne, wie er sich mit seinen Mitspielern Paul Heller am Saxophon, Rainer Böhm am Piano, Thomas Stabenow am Bass und Sebastian Merk am Schlagzeug die Seele aus dem Leib spielt (…) Von ihm werden wir noch viel Gutes hören!“ prophezeit Konzertkritiker Thomas Wunsch.
Stephan Mattner saxophone | Christian Thomé drums | Alex Morsey bass | Jürgen Friedrich piano
Mattner ist »einer der großen deutschen Jazzhoffnungen«, wie das Jazzpodium anlässlich der CD »Mattnerhorn« schreibt. Inzwischen hat Mattner sich jedoch im In- & Ausland sowie in Übersee einen Namen machen können. Mit SYNTAX entwickelt das Quartett eine vielschichtige und polyrhythmische Einheit, bei der das Bauhaus-Motto »less is more« gilt. Die musikalische Intelligenz ist verbunden mit hinauszielender technischer Präzision und Brillanz.
Freitag, 29. Januar 2010 | 20:00
Lange Pfandhaus Jazz Nacht „¢ Part I | 2010
»20:00 Uhr: Stephan Mattner«
»21:30 Uhr: Peter Protschka Quintett«
Mehr Informationen unter http://www.myspace.com/peterprotschka oder unter http://www.stephan-mattner.de
Tickets: VVK: 18 Euro zzgl. VVK-Gebühren | AK: 22 Euro

Vorheriger ArtikelDavid Plate & Gunther Tiedemann »feat. Cologne String Big Band«
Nächster ArtikelDas Poblicius-Grabmal in Köln »Vier Meter mit einem Zeitunterschied von 2000 Jahren«
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74