Lee Konitz -A Cool Birth with 83-Prädikat besonders wertvoll

1595

Würden wir uns nicht auch wünschen, wir könnten mit stolzen 83 Jahren noch die Welt mit unserer Musik verzücken? Wir könnten Geschichten erzählen von Miles Davis, Charlie Parker oder Stan Kenton. Geschichten die wir selber erlebt haben? Und diese Geschichten erzählt der große Lee Konitz mit einer erstklassigen Formation Kölner Jazzer im Kölner Altes  Pfandhaus. Jazz mit dem Prädikat besonders wertvoll !!!
Sonntag, 21. Februar 2010 | 19:00
Lee Konitz | Thomas Rückert | Henning Gailing | Drori Mondlak
»A Cool Birth with 83«
Thomas Rückert piano | Henning Gailing contrabass | Drori Mondlak drums | Lee Konitz alto saxophone
Mehr Informationen unter www.myspace.com/thomasrueckert | Tickets: VVK: 18 Euro zzgl. VVK-Gebühren | AK: 22 Euro

Vorheriger ArtikelDie Winterreise nach Franz Schubert gastiert im Haus Wittenberg
Nächster Artikel1FC Köln kassiert fette Heimniederlage gegen VFB Stuttgart 1:5
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74