MARCUS KRIPS „STATUSMELDUNG“ Kunstaustellung in Bayenthal

2768
statusmeldung
statusmeldung

Köln- Der aus der Streetart kommende Nam June Paik Schüler Marcus Krips gibt eine „Statusmeldung“ ab.“ Marcus Krips gehört seit den frühen 1980er Jahren zu den Künstlern, die regelmäßig im Zusammenhang mit dem Begriff Graffiti auftauchen.

Seine Bilder stehen gerade nicht im Mainstream amerikanischer Pieces, sondern finden ihre Zusammenhänge eher in einer einfachen, zeichnerischen Universalsprache.

Ähnlich wie die Graffiti A.R. Pencks oder Harald Naegelis haben seine Bilder als spontaner Ausdruck an der Wand funktioniert und dabei auch einzelne Textelemente integriert. Nach einer akademischen Weiterbildung bei
Nam June Paik und an der Kunsthochschule für Medien in Köln hat Krips immer wieder Mediale Transfers seiner Graffiti vollzogen.

SAMSTAG, 07. MÄRZ 2015 16.00 UHR – 22.00 UHR
SONNTAG, 08. März 2015 13.00 UHR – 19.00 UHR

ORT: KUNST5, CÄSARSTRASSE 5, 50968 KÖLN / BAYENTHAL

Vom 9.03. bis 20.03.2015 ist ein Besuch der Ausstellung nach telefonischer Vereinbarung möglich. Tel.: 0151-17500865

Vorheriger ArtikelHeribert Hirte CDU Köln begrüßt Urteil gegen Ausbau des Godorfer Hafens
Nächster ArtikelOffizieller Vorsaisontest für ADAC GT Masters in Oschersleben im April
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.