Marianengraben – Eine Reise durch Liebe, Trauer, Hoffnung und Humor

1095

Köln – Ich bin durch. Fertig. 254 Seiten gefangen und berührt von Jasmin Schreiber  und ihrem Roman Marianengraben.  Die letzten Zeilen heute Morgen, zwischen fünf und sieben Uhr vergingen wie im Flug. Zum Ende hin blieb die Zeit für einen Moment stehen,oder dehnte sich aus bis in die Unendlichkeit, weil ich in einem Alter bin, in dem der Tod immer näher, als das Leben ist, denn gleich steige ich auf mein Motorrad und fahre ans Meer.

Ihr wisst was ich meine. Das Zweirad ist das gefährlichste Fortbewegungsmittel, denn es hat keine Schutzzonen.  Mein Blog ist ja auch ein Tagebuch und deshalb ist es für  mich wichtig, Momente in denen ich tief berührt bin, oder über was ich so nachdenke, fest zu halten. Damit meine Kinder vielleicht eines Tages nachlesen können, was ihr Vater so gedacht, oder gemacht hat, wenn ich ihrer Kontrolle entwischt war.

Das ich Marianengraben lesen durfte, verdanke ich meiner Twitterrunde, die mir einige Lesetipps durchgereicht haben.  Ich Danke @annaesch1 für den Buchtipp 👍.

Der Roman ist herzzerreißend schön. Ich bedanke mich bei der Autorin Jasmin Schreiber  für diese wunderbare  Reise durch Liebe, Trauer, Hoffnung und Humor.

Ich liebe das Meer und wollte ja so viel über Tim-Fisch und den Marianengraben und das Meer erfahren. Am Ende kommt es anders und zweitens  als du denkst. Herrlich!

Und mehr werde ich zum Inhalt hier nicht verraten, weil ich finde, ihr sollt es einfach selbst lesen und erfahren, wie Jasmin Schreiber vielleicht auch euch verführt. Sie gewährte mir  einen Blick in ihre Welt, aber auch in mein eigenes  Inneres. Am Ende hilft sie mir, meine  eigene starke Abwehrhaltung dem Tod gegenüber und dem Umgang mit Trauer, gehörig  zu überdenken. Romane und Bücher, die mich am Ende glücklich machen, muss ich einfach empfehlen.

Also, nicht zögern. Kaufen! Danke für die Aufmerksamkeit!

Amazon Marianengraben Jasim Schreiber

Vorheriger Artikel1.FC Köln – Völlig unerwartet! Ein Sieg in Paderborn!
Nächster Artikel1.FC Köln – Der Geisterkick in Gladbach
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094