MS MR – Die Sync-Götter aus New York sind zurück!

2446

Mit einem Paukenschlag melden sich Lizzy Plapinger und Max Hershenow zurück. Das quirlige Duo, das den meisten Musik-Liebhabern besser unter seinem Bandnamen MS MR bekannt sein sollte, veröffentlichte die neue Single „Painted“, die mit treibender Bassline und geloopten Drumbeats den perfekten Vorboten zum im Sommer erscheinenden, noch unbetitelten zweiten Album darstellt.

„“˜Painted“˜ erblickte 2013 in einem Manchester Hotelzimmer das Licht der Welt“, erklären die beiden Herzblut-Musiker stolz die Geburt ihres neuen Song-Babys. „Es war der Auslöser, der das gesamte Material der Platte beeinflusste, und wir freuen uns unglaublich, unseren Fans „šPainted“˜ als ersten Vorgeschmack präsentieren zu können.“
Beim diesjährigen SXSW Music Festival in den USA testeten die beiden Sound-Designer weitere Stücke des Albums. Und selbst das sonst sehr kritische „Billboard“-Magazin ließ sich von der überragenden Stimmung auf und vor der Bühne anstecken: „MS MR zelebrierten eine ganze Bandbreite flirrender Disco-Beats, die auf ungehobelte HipHop-Cuts trafen, und das sofort mitsingende Publikum sog jede einzelne Note begierig auf“ (sofern es denn einen Platz im übervollen Venue erobern konnte).

Im Frühjahr headlinen MS MR in Nordamerika weitere Shows und auch wir müssen nicht allzu lange warten, denn die Band spielt im Juni auf dem renommierten Doppelfestival „Rock am Ring“ und „Rock im Park“. Heiß erwartet wird auch ihr Auftritt im Spätsommer in Berlin, wenn zum ersten Mal überhaupt in Deutschland das vielleicht hippeste Festival der Welt Station in der Hauptstadt macht: Das „Lollapalooza“ öffnet am 12. und 13. September seine Pforten, und MS MR freuen sich schon sehr, endlich ihr Berliner Publikum wieder zu sehen!

2013 veröffentlichten MS MR mit „Secondhand Rapture“ ihr Debüt, das in den USA Platz zwei Billboard Heatseeker Charts enterte und auch in Deutschland Top 50 chartete. Die ausgekoppelte Single „Hurricane“ hielt was der Songtitel verspricht: wie ein Sturm fegte der Hit durch die alternativen Radiostationen und war 30 Wochen lang nicht aus den Top-Ten wegzudenken, außerdem wurde der Track für 65 (!) Sync-Koops weltweit verdealt! Zwei Jahre lang tourte das Indie-Duo unermüdlich um die Welt, trat unter anderem mit Bastille, Marina And The Diamonds sowie Jessie Ware auf und bespielte neben „Coachella“ und „Bonnaroo“ noch Kultfestivals wie das „Austin City Limits“ und das „Outside Lands“. Selbst aus dem Fernseher tönen (auch bei uns noch immer) die Beats von MS MR, so verwendete z.B. der Pay-TV-Sender HBO für einen Trailer des Fantasy-Blockbusters „Game Of Thrones“ das krachende „Bones“, um nur ein Beispiel von vielen zu nennen.

Hier noch ein paar Highlights zum ersten Album.The band“™s debut album, Secondhand Rapture, resulted in a Top 10 alternative radio (for 28 weeks!) single with „Hurricane“, over 65 syncs, and over 300k singles sold.

  • Secondhand Rapture hit #2 on Billboard“™s Heatseekers Album Chart
  • Critical acclaim from The New York Times, Vogue, Pitchfork, USA Today, and more
  • Major brand partnerships with Gucci, Nordstrom, Vogue and more
  • Performances on: Tonight Show with Jay Leno, Jimmy Fallon, Late Show with David Letterman.

Online:

www.msmrsounds.com
www.facebook.com/msmrsounds
www.twitter.com/msmrsounds

Vorheriger ArtikelFine Art Jazz – SHALOSH und ihr Album „The Bell Garden“
Nächster Artikel„Land in Sicht“ nächste Lesung im Cafe Fleur im Mai
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74