„next Generation“ blue noteS mit Dian Pratiwi im LCB

3163

Diane_prawitiWuppertal- Dian Pratiwi wurde in Jakarta geboren und startete 1979 Ihre Karriere als Jazzsängerin. Von Indonesien über Bali führte Ihr Weg zum Studium nach Holland und schließlich nach Deutschland, wo sie seit einigen Jahren lebt.

Als Sängerin des EAST-WEST Euopean Jazz Orchestra tourt sie zurzeit durch Europa. Mit unterschiedlichsten Besetzungen trat sie in der Vergangenheit u.a. beim North Sea Festival auf, die Liste der Musiker mit denen Sie zusammenarbeitet enthält Namen wie Peter Petrel, Engelbert Wrobel, Klaus Osterloh, John Marshall oder John Goldsby.

Durch die jahrelange, abwechs-lungsreiche Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten internationalen Musikern entwickelte Dian Ihren eigenen Stil. Dabei gelingt Ihr der Spagat zwischen kleiner Jazzbühne und großer Big Band ebenso leicht, wie zwischen Swing, Latin und Blues: Der rote Faden ist Ihr wandlungsfähiges, zuweilen erstaunlich dunkles Timbre.

Der Live Club Barmen freut sich besonders Dian Pratiwi für ein Konzert in der intimen Clubatmosphäre des LCB gewonnen zu haben.Es wird wieder einen spannenden blue noteS Abend im LCB geben.

Ulrich Rasch und Mickey Neher-Warkocz, setzen die Reihe mit Ausnahmemusikern der „next Generation“ der deutschen und internationalen Jazzszene weiter fort und bieten Monat für Monat außergewöhnliche Konzerte.Ein MUSS für Jazz Fans!
blue noteS mit:
Dian Pratiwi (voc)|Ulrich Rasch (p)| N.N. (b)| Mickey Neher-Warkocz (dr)

Mittwoch, 16.12.2009| Einlass: 20:00 Uhr|(Beginn: 20:30 Uhr)|Eintritt 10 €
LCB (Live Club Barmen)
Geschwister Scholl Platz 4-6
42275 Wuppertal

www.ulrich-rasch.de
www.myspace.com/ur.music

Vorheriger Artikel1FC Köln holt einen Punkt in Freiburg 0:0
Nächster ArtikelALICIA KEYS Neues Album „The Element of Freedom“
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.