open source Aufnahme und Partitur von Bachs Wohltemperiertem Klavier im Netz

1801
Musiker-Piano-3960

Köln – open source goes Klassik könnte man sagen. Mit Klassik ist in diesem Falle wirklich klassische Musik gemeint. Die Pianistin Kimiko Ishizaka hat zusammen mit MuseScore, dem GRIN Verlag, PARMA Recordings und Bösendorfer eine Spendenkampagne gestartet. Diese beeinhaltet ein eine lizenzfreie, „open source“ Aufnahme und Partitur von Bachs Wohltemperiertem Klavier.

open source bietet ja seit über einem jahrzehnt frei verfügbare Software zur Benutzung an. Deshalb finden wir dieses weiter Klassik Projekt spannend. Das Projekt kömnte an den Erfolg der Open Goldberg Variationen im Jahr 2012 anschließen.
Die Absicht dahinter : Mann will zur Finanzierung des neuen Werks mehr als US$30,000 von den Fans einsammeln, während Ishizaka zu einer internationalen Tour mit 12 Konzerten aufbricht, um für das Vorhaben zu werben.

Zu den wichtigsten Zielen des Projekts gehören die Erstellung einer neuen, digitalen Partitur sowie einer hochwertigen Studio-Aufnahme von J.S. Bachs Wohltemperiertem Klavier (Buch 1). Diese neuen Werke werden ohne jegliche Urheberrechtsbeschränkungen veröffentlicht, damit Bachs Musik für eine maximale Anzahl von Menschen zugänglich ist und damit andere Künstler und Musiker ermutigt werden, die Werke in ihren eigenen abgeleiteten Kreationen zu verwenden, wie YouTube-Videos und Live-Events.

Diese Zusammenarbeit einer Pianistin, eines kommerziellen Softwarevertreibers, einem Verlag für Bücher und Musik, einem Plattenlabel und einem Klavierhersteller mit dem Ziel, Güter für das Gemeingut zu schaffen, ist beachtlich. Alle Parteien glauben, dass das Modell des direkten Kontakts mit Musikliebhabern und Unterstützern über Kickstarter zusammen mit der Lizenzbefreiung der Werke neue Möglichkeiten bietet, die Zahl der Zuhörer und den Markt für klassische Musik zu vergrößern.

„Wir sind erfreut und glücklich, mit Kimiko Ishizaka bei dieser einzigartigen Präsentation von Bachs Wohltemperiertem Klavier zusammenzuarbeiten,“ sagt PARMA Recordings CEO Bob Lord. „Neue musikalische Einsichten in beliebte historische Werke sind ein Kennzeichen eines wirklich großen Interpreten und Aufnahme, und ich glaube, genau das haben wir hier. Auf manche Art geht es bei diesem Projekt auch darum, musikalische Barrieren zu beseitigen und den Zugang für neue Zuhörer freizumachen, ein Thema, das eine Leidenschaft von mir und dem ganzen PARMA-Team ist.“

Ishizakas Promotion-Tour aus 12 Konzerten umfasst Konzerte auf dem Beethovenfest in Bonn, in der Bösendorfer-Fabrik in Österreich (wo sie ein Instrument für die Studioaufnahme auswählen wird), bei der großen Eröffnung der neuen Gebäude der Pianoforte Foundation in Chicago (wo sie die Hauptkünstlerin sein wird) und einem Salon bei Manifold Recording in North Carolina, USA. Um eine möglichst große Zuhörerschaft anzusprechen, wird Ishizaka jedes der 12 Konzerte live mit Googles „Hangouts On Air“-Technologie ausstrahlen, wodurch eine unbegrenzte Anzahl an Zuschauern die Konzerte umsonst sehen können.

Die Kickstarter-Spendenkampagne begann am Freitag, den 20. September und hat bereits knapp US$14.000 eingebracht. Das Projekt kann realisiert werden, solange die Spenden bis zum 8. November US$30.000 oder mehr betragen. (Quelle Ots)
Über MuseScore
MuseScore stellt Software und Onlinedienste für Musiker her, mit denen digitale Partituren erstellt, weitergegeben und genutzt werden können. http://musescore.com
Über GRIN
Der Münchener GRIN Verlag ist seit seiner Gründung im Jahr 1998 auf die Veröffentlichung akademischer Werke spezialisiert. 2012 betrat er den Markt für Partituren, als er die MuseScore-Ausgabe der Open Goldberg Variationen veröffentlichte. http://www.grin.com
Über PARMA Recordings
PARMA Recordings aus New England ist eine auf Orchester-, Kammer-, Chor- und kommerzielle Aufnahmen spezialisierte Musikfirma, die auch Vertrieb, Produktdesign, strategisches Marketing sowie Lizenzierung/Veröffentlichung bietet. http://parmarecordings.com
Über Bösendorfer
Bösendorfer ist eine der ältesten Klaviermanufakturen der Welt. Das Unternehmen blickt zurück auf eine lange Tradition und ist weltberühmt für seinen unverwechselbaren, inspirierenden Klang sowie die überragende Qualität seiner Instrumente. http://www.boesendorfer.com/
Über Kimiko Ishizaka
Die deutsche Pianistin Kimiko Ishizaka, die laut der New York Times „eine hoch talentierte und sichtlich hingebungsvolle Bach-Interpretin“ ist, erhielt 2012 weltweite Aufmerksamkeit und Anerkennung für ihre innovative Aufnahme der Goldberg Variationen von Bach. http://kimiko-piano.com

Vorheriger ArtikelStallig Nierhaus Kommentar in der WELT tanzen für Menschen mit Demenz
Nächster ArtikelDie neuen ADAC GT Masters-Champions heißen Diego Alessi und Daniel Keilwitz
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094