Pole für Vettel- home run in Hockenheim beim Grand Prix

1628

Pole Position beim großen Preis von Deutschland in Hockenheim für Sebastian Vettel im Red Bull.15cm ging er vor Fernando Alonso im Ferrari über die Linie. Jubel der deutschen Fans auf den Tribünen auf der einen Seite,lange Gesichter bei den Mercedes Fans. Nico nur auf Rang 9. und Schumi gar nur auf dem 11.Platz.

Schumi im Interview auf die Frage ob er denn den vielen Fans noch eine besondere Freude machen könne,leicht grinsend:“Nun bei dem Startplatz ist da nicht so viel drin wie wir erwartet haben. Wir hatten uns nach den Trainings mehr versprochen, dachten wir wären näher dran.“ Dann meinte er zur Frage, woran es denn gelegen habe:“Nun ich hatte diesmal weniger Probleme mit den Reifen, dafür flatternde Bremsen.“

Das die Performance der Silbernen nicht reicht das konnte man dann auch wirklich sehen. Der Mercedes GP wirkt im Vergleich wirklich etwas behäbig und auch die Top Speed reicht bei weitem nicht an die Konkurenz heran.
Lichtblicke bieten derzeit die Updates bei Ferrari, denn beide Piloten legten Top Zeiten auch in den Long Runs hin. Felipe Massa startet immerhin vor Webber.
Verbessert zeigt sich heimlich still und leise auch Williams, denn immerhin kickte Nico Hülkenberg Schumi aus den Top Ten im Qualifying. Zwei Nico’s stehen morgen beim Start nebeneinander.
Das Rennen wird auf jeden Fall packend, denn die roten wollen punkten und auch Lewis Hamilton und Jenson Button wollen aufs Podium. Ein Fehlerfreier Start und ein ebensolches Rennen könnten einen deutschen Sieger ergeben. Ob er es schafft, der Heppenheimer: Wir werden es sehen.

Bewundern muss man in jedem Fall die Gelassenheit,Humor und die Moral von Michael Schumacher. Mich macht das happy und zeigt. Er ist wirklich einer der ganz Großen! Selbst wenn er nur auf dem 10.Rang landet. Manchmal wünsche ich mir, da würden noch mal so 30-50 PS aus dem Nirwana auftauchen und den Silberpfeil nach vorn fliegen lassen, damit er mal wieder so richtig mitmischen kann. 🙂

Vorheriger Artikel2.Training Hockenheim- Alonso im Ferrari knapp vor Vettel
Nächster ArtikelSheryl Crow- 100 Miles From Memphis-Album -out now
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.