Rea Garvey und Samu Haber steigen bei „the voice“ in den Ring

3390
The Voice of Germany Foto: (c) SAT.1/ProSieben/Claudius Pflug

Köln – Eine persönliche Favoritin habe ich bereits auf dem Radar.Ich setze bei „the voice“ auf Charly Ann. Ob sie es bis ins Finale schafft weiß keiner. Heute gibt es erst einmal Team Rea gegen Team Samu, Samu gegen Stefanie, Stefanie gegen Fanta Zwei, Fanta Zwei gegen Rea.
Im Halbfinale von „The Voice of Germany“ live in SAT.1 kämpfen heute zum ersten Mal die Coaches direkt gegeneinander.

Im ersten Cross-Battle fordert Titelverteidiger Rea Garvey Samu Haber zum Duell und schickt Lina Arndt (18, Berlin) gegen René Noçon (39, Hamburg) in den Ring. Kühl kalkuliert: Immerhin stand der Finne als einziger Coach letztes Jahr mit zwei Talenten im Finale und warf Nena aus dem Rennen.

Die Zuschauer haben es in der Hand! Im Halbfinale entscheiden alleine die Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting, welches Talent weiter kommt und wer später in der Show seine erste eigene Single vorstellen darf.

Mega! Coldplay bringt das Studio im Halbfinale mit seinem Hit „A Sky Full Of Stars“ zum Strahlen. „The Voice of Germany“ ist der einzige TV-Auftritt der britischen Erfolgsband um Sänger Chris Martin in Deutschland 2014. Jazz-Stimme Gregory Porter singt mit den Talenten „Hey Laura“ und die Fantastischen Vier präsentieren ihre neue Single „Single“ auf der #TVOG-Bühne.

Das sind die Cross-Battle-Duelle

Diese Stimmen treten im Halbfinale gegeneinander an: #TeamRea Lina Andt (18, Berlin) gegen #TeamSamu René Nocon (39, Hamburg), #TeamSamu Andrei Vesa (18, Erfurt) vs. #TeamSteff Ben Dettinger (18, Stuttgart), #TeamSteff Marion Campbell (40, Hamburg) gegen #TeamFanta Calvin Bynum (26, Heilbronn) und #TeamFanta Charley Ann (21, Berlin) gegen #TeamRea Philipp Leon Altmeyer (19, Völkingen).

Über die Gastkünstler

Die erfolgreiche, britische Rock-Band Coldplay veröffentlichte am 21. November 2014 ihren Konzertfilm zum aktuellen Album „Ghost Stories Live 2014“. Auf der DVD befinden sich acht Musikvideos aus der „Ghost Stories“-Ära, darunter nie gezeigte Filme zu den Titeln „All Your Friends“ und „Ghost Story“. Mit seinem Album „Liquid Spirit“ erreichte Gregory Porter Platin-Status und wurde mit dem Grammy für das „Best Vocal Jazz Album“ ausgezeichnet. Am 7. November 2014 legte er eine Deluxe-Version der Platte mit der Single „Hey Laura“ vor. Er gilt als einer der besten zeitgenössischen Jazz-Sänger.

Das Halbfinale von „The Voice of Germany“ mit den Cross-Battles am Freitag, 5. Dezember 2014, um 20:15 Uhr live in SAT.1 Die acht eigenen Singles der Halbfinalisten werden nach der Show bei allen Download- und Streaminganbietern veröffentlicht

Infos zu „The Voice of Germany“ auch auf der Presseseite www.presse-portal.tv/voice oder unter www.TheVoiceofGermany.de

Vorheriger ArtikelRakede das Video „Sonne“ und auf der Tour in Köln- Blue Shell
Nächster ArtikelJAZZensemBL auf Tour im Bergischen Land
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094