SCHWARZKAFFEE – All you need is Funk & Love

3180
Schwarzkaffee: Foto Susann Jehnichen
Schwarzkaffee: Foto Susann Jehnichen

Köln- Lasst uns das neue Jahr direkt mal ein wenig funky beginnen. Bereits am 8 Janur gab es das EP Release. In ihrer Wahlheimat Leipzig haben SCHWARZKAFFEE längst Kultstatus und füllen große Hallen wie das Werk II. Die Groove-Spezialisten von SCHWARZKAFFEE melden sich nach ihrer Album-Veröffentlichung „radio FREAKquency“ (April 2014) mit neuer Single zurück und werfen in ihrem „feel good“ Song „I Choose To Be Happy“ mit positiver Energie nur so um sich.

In bester new funk Tradition a la Jamiroquai oder Pharrell Williams entwickelt der Song gleich beim ersten Hören absolute Ohrwurmqualitäten, und will die Gehörgänge einfach nicht mehr verlassen.

Doch damit nicht genug. Drei weitere neue Tracks rücken mit der aktuellen Single ins Licht der Öffentlichkeit. „Hyperactive“ ist einen knalliger Powerfunk-Song mit deutschem Text, und das ist sicher etwas, dass man recht selten hört. Außerdem haut SCHWARZKAFFEE noch zwei Remixe von SCHWARZKAFFEE Klassikern der letzten beiden Alben unter die Fans. Das DJ Team FUNKANOMICS zeichnet sich dafür verantwortlich und beweist absolute Groove-Kompetenz.

Jazzthing:

„Die perfekte Kombination: Adrenalin, Leidenschaft und Musikalität. Deutschland braucht Schwarzkaffee!”

SCHWARZKAFFEE hat sich langst einen Deutschland weiten Namen erspielt, denn ihre Gigs sind eher ein Happening, denn ein Konzert. Wie ein Spezialkommando kapern sie die Clubs und verbreiten unmissverständlich ihre Message: All you need is Funk and Love!!!

Dabei bedienen sich die Monsters of Funk ungeniert in den Genres Soul, Hip Hop und Jazz, und kreieren mit unbändiger Spielfreude einen absolut eigenständigen Sound.

In ihrer Wahlheimat Leipzig haben SCHWARZKAFFEE längst Kultstatus und füllen große Hallen wie das Werk II. Mit mehreren Deutschlandtourneen und zwei Studioalben fand SCHWARZKAFFEE bundesweit in den Medien Beachtung (u.a. JazzThing, Süddeutsche, D- Radio, Radio Eins, WDR, MDR Figaro, JOIZ TV). SCHWARZKAFFEE war auf int. Festivals wie z.B. Jazzbaltica, TFF Rudolstadt und der Jazz Rally Düsseldorf zu erleben und spielt regelmäßig im QUASIMODO, dem wohl bekanntesten Jazzclub Berlins.

SCHWARZKAFFEE ist vor allem anderen eins: eine Crew aus erstklassigen, bestens aufeinander eingespielte Musikern, mit jahrelanger Gig- und Recording-Erfahrung. Die Referenzliste der Musiker ist überaus mannigfaltig und reicht von New York bis Taipeh. Internationale Jazzsolisten- Preise, Tourneen mit renommierten Musikern (u.a. Bobby Mc Ferrin oder Gunter Hampel), oder Endorsment-Verträge (Meinl, Tama, ProMark, Evans) sind eindeutige Indikatoren für die Klasse SCHWARZKAFFEE Musiker.

Albumtracks
1. I Choose
2. Hyperactive
3. Strobo (Remix by Funkanomics)
4. Praise the Lord (for the Funk) (Remix by Funkanomics)

SCHWARZKAFFEE „I Choose To Be Happy“
EP-Release: 08.01.2016
Label: Transport Music (LC 11504)
Cat.Nr.: TM 15003 EAN: 3614595029178
Vertrieb: Broken Silence / Zimbalam

Vorheriger ArtikelWordPress Auttomatic App 5.8 zerstört Beiträge
Nächster ArtikelNRW Landtag Opposition fordert Jäger Rücktritt
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74