Thorsteinn Einarsson – Bridges Burn – Olympia Song beim ZDF

1113
Thorsteinn Einarsson-Bridges Burn© TFCITD (The First Cut Is The Deepest)
Thorsteinn Einarsson-Bridges Burn© TFCITD (The First Cut Is The Deepest)

Köln- Ich gucke zwar kein Olympia aber ich weiß welche Mucke beim ZDF läuft. Thorsteinn Einarssons aktuelle Single „Bridges Burn“ ist einer der offiziellen Olympia Songs des ZDF. „Bridges Burn“ untermalt täglich die „Bilder des Tages“ und Zwischensequenzen des Turniers. Der hymnische Charakter des Songs ist ein perfekter Soundtrack für die emotionalen Szenen der Wettkämpfe und unterstreicht die Sportlichkeit und den Ehrgeiz der Teilnehmer des Turniers.

„Bridges Burn“ Video

Thorsteinn Einarsson  eine unglaubliche  Stimmgewalt

Thorsteinn Einarsson veröffentlichte „Bridges Burn“ im Oktober 2021 als Fortsetzung seiner im Frühsommer 2021 erschienenen Hit-Single „Shackles“. „Bridges Burn hält dazu an, sich mit inneren Dämonen auseinander zu setzen, Fesseln zu erkennen, all das Negative in der Vergangenheit zu lassen und nach vorne zu blicken. Musikalisch und stimmlich ist „Bridges Burn“ eine von Thorsteinns anspruchsvollsten Nummern – schnelle Wechsel zur beeindruckenden Kopfstimme und ein powervoller Refrain auf Anschlag unterstreichen einmal mehr die unglaubliche Stimmgewalt des jungen Talents.

„Bridges Burn“ auch als Acoustic Version

Vor kurzem veröffentlichte Thorsteinn Einarsson „Bridges Burn“ als Acoustic Version. Thorsteinn dazu: „Bei einer Acoustic Version geht es immer darum, den Song auf das Wesentliche zu reduzieren – getreu dem Motto ‚weniger ist mehr‘ entdeckt man dabei oft Kleinigkeiten im Songwriting, die einem selber so nie aufgefallen sind!“ „Bridges Burn“ Acoustic Video

Schon 2015 Songwriter des Jahres in Österreich

1996 in Island geboren, aufgewachsen in Österreich, kann der Singer/Songwriter Thorsteinn Einarsson schon auf einige Erfolge zurückblicken: Für seine erste Hitsingle „Leya“ räumte er im Jahr 2015 einen Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie „Songwriter des Jahres“ ab, sein Anfang 2016 erschienenes Album „1;“ erreichte auf Anhieb Platz #6 der österreichischen Albumcharts.

2019 erschien mit „Ingi“ Thorsteinns zweites Album, das auf Platz #4 der Österreichischen Charts einstieg. Daraus resultierend verzeichnete der junge Künstler weitere Erfolge: ausverkaufte Konzerte, TV-Auftritte und Airplay im In- und Ausland. Dies schlug sich auch auf seine Fanbase nieder, die on- und offline immer weiterwächst und den Künstler tatkräftig unterstützt.

Mit „Shackles“, seiner International bislang erfolgreichsten Single, ging im Juni 2021 die Reise weiter. Bis heute wurden seine Songs 15 Millionen Mal gestreamt, es fanden 25.000 Einsätze auf österreichischen Radios statt und seine Videos wurden 3,5 Millionen Mal gesehen.

Sein drittes Album wird den Titel “EINARSSON.“ tragen und am 25.03.2022 erscheinen. Zudem ist eine große Tour bis Mitte 2022 geplant.

Facebook: https://www.facebook.com/ThorsteinnIngiEinarsson
Instagram: https://instagram.com/thorsteinneinarsson
TikTok: https://www.tiktok.com/@thorsteinneinarsson

Vorheriger ArtikelMit dem Fahrrad Deutz entdecken
Nächster Artikel1.FC Köln -Gegen RB Leipzig nicht genug Sprit im Tank
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74