Tommy Reeve -Album Ready For You- Soul und Sexy Pop – Come into my Live

1824

Ready For You heißt das 2. Album des Singer-Songwriters und Multi-Instrumentalisten Tommy Reeve, der seit seinem Debüt-Album „On My Mind“ ( 2007) als eines der größten Talente in Deutschland gehandelt wird. Es ist wie sein Vorgänger ein großartiges Pop-Album. Die musikalischen Arrangements der insgesamt 14 Songs sind mit Absicht minimalistisch und real gehalten, damit das schönste aller Instrumente zur vollen Geltung kommt: Reeves Stimme, die in voller Bandbreite und Emotionalität die Aufmerksamkeit des Zuhörers fesselt. Voller Hoffnung, Freude, Leidenschaft, Trauer, Liebe und Schmerz.

„Ready For You“ widmet sich der Liebe „“ mit all Ihren Facetten. Da geht´s um die Sehnsucht. Come Into My Life „“ die erste Singleauskopplung, das erste Kennenlernen. Ein schickes Video untermalt diesen Titel. Wer nackte gut aussehende Männer mag kommt beim Video voll auf seine Kosten. Sexy der Typ. Sexy der Gesang. Ein altbekannter Hit in Neuauflage. Gut gemacht.

Schmetterlinge im Bauch ( Shoes“), den ersten Sex ( Best Of My Love), die große Liebe ( You), um Trennung ( Won´t Come Back), bis hin zu dem Punkt, an dem man weiß: Egal wie ich entscheide, auch wenn das hier zerbricht „“ es geht immer weiter (All Falls Down). “ Ready For You“ ist oldschool. Es ist warm, erdig und sexy. Soul meets Motown!

„Love Love Love“ ertönt im Zuge der Motown-Klassiker „“ up-tempo, beschwingt und umspielt von Bläsern und Piano. „Crying“ ist Soul pur! Die Midtempo-Nummer besticht vor allem durch Reeves Kopfstimme im Chorus, die einen ganz intimen Schmerz des Sängers aufdeckt. „With You“ ist teilweise im R&B angelegt und „Carry You In My Heart“ erzählt von der ewigen Liebe! Bei „Reminiscing The Dream“ trifft Soul sogar auf Retro-Disco. Mit „Cry To Me“ liefert der Sänger seine eigene, sexy Version des Klassikers und gleichzeitig seine Hommage an Patrick Swayze.

Fragt man Tommy Reeve, was er sich für wünscht für „Ready For You“, antwortet er: „Die Leute sollen die Songs spüren, sich darin wieder finden und ihre eigenen Erfahrungen, Erinnerungen und Träume leben.“ Wem das mit „Ready For You“ nicht gelingt, hat keinen Sinn für große Popmusik.

Website:

Vorheriger ArtikelLOVESTONED „“ Single – I Know Nothing und Album “ Rising Love“
Nächster ArtikelAcoustic Duo Blues 66 in Overath- im Restaurant Stadtmitt
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.