WDR 3 DER KAUF Hörspiel Koproduktion mit dem Schauspiel Köln

1672

Köln – Ausgangspunkt des WDR Hörspiels ist ein unbebauter Ort – eine Brachfläche. DER KAUF lädt dazu ein, sich darauf ein Stadtviertel vorzustellen, und skizziert eine mögliche Zukunft der urbanen Leerstelle.
Wenn man in 20 Jahren über die vielen missglückten Bauprojekte der 10er Jahre diskutiert, dann wird dieses Viertel immer als Gegenbeispiel gehandelt werden: keine Verdrängung ansässigen Bewohner, keine Bausünden.
Hier wechselt im Jahr 2033 die schönste Wohnung den Besitzer. Zwei Paare Mitte Vierzig werden zu erbitterten Gegenspielern im Kampf um eine Immobilie. Geld und die Tatsache, dass Dinge käuflich sind, scheinen allen immer irrationalere Handlungen abzuverlangen. Mit Sandra Hüller, Cristin König, Milan Peschel, Jan Henrik Stahlberg, Margarita Broich, Judith Engel, Peter Kurth u.a.
Sendetermine:
DER KAUF, von Paul Plamper
Teil 1, WDR 3, WDR 3 Hörspiel, Samstag, 25. Mai 2013, Sa 15.05-16.00
Uhr
Teil 2 , WDR 3, Dichtung und Wahrheit, Sonntag, 26. Mai 2012,
15.05-16.00 Uhr
DER KAUF wird nicht nur als Hörspiel, sondern auch in einer Installation für Stadtbrachen produziert. Das Schauspiel Köln führt das Stück als „begehbares Hörspiel“ am 25. und 26. Mai auf einer Freifläche hinter der Halle Kalk auf (weitere Termine am 8., 16 Uhr und 9. Juni, 14 Uhr). Ausgestattet mit Kopfhörern und Audioplayern können sich je acht Besucher auf dem Gelände bewegen und in eine akustische Kunstwelt eintauchen. Das Hörspiel spielt mit der sichtbaren Realität, der Leere des Terrains – und macht aus der Brachfläche eine Projektionsfläche.

Details auf den Seiten des Schauspiels Köln http://bit.ly/17hTyqK.

Weitere Ausstrahlungen und Aufführungen wird es beim Bayerischen Rundfunk zusammen mit den Münchener Kammerspielen und beim Deutschlandfunk zusammen mit der Volksbühne Berlin geben.
Paul Plamper ist Hörspielmacher, Autor und Regisseur.

Seine Hörspiele wurden vielfach ausgezeichnet – u. a. mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden und dem Prix Europa. Zuletzt realisierte Plamper DAS AKUSTISCHE KLEIST DENKMAL, einen Hörspiel-Parcours, der bis 2016 in Berlin am Kleinen Wannsee zu erleben ist.(Ots)

DER KAUF
Autor: Paul Plamper
Realisation: der Autor
Produktion: WDR/BR/DLF/Schauspiel Köln 2013
(Kunstkopfstereophonie)
in Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen
und der Volksbühne Berlin,
gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW

Vorheriger Artikel1FC Köln ein eindeutiger 3:0 Sieg in Ingolstadt & Saisonfazit
Nächster Artikel1FC Köln Holger Stanislawski geht
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74