Deaf Havana – ab Februar 2019 auf Deutschlandtour

158
Deaf Havana Foto © Wolf James
Deaf Havana Foto © Wolf James

Köln- Moin Ihr Lieben. Nachdem Deaf Havana gerade als Support von Nothing But Thieves in Deutschland waren und einige Songs ihres neuen Albums „Rituals“ vorgestellt haben, kehren sie schon im Februar und März 2019 für eine Headline-Tour zurück. Es stehen acht Shows in Deutschland und ein Konzert in Österreich an. In Köln am 13.03.19 in der Kantine.

Um mit „Rituals“ zu touren, da ist sich Sänger James Veck-Gilodi sicher, brauchen sie ein größeres Equipment. „Wir haben schon ein paar Keyboards, die mein Bruder Matty und ich spielen können. Aber einige dieser komischen Drum-Sounds benötigen auch entsprechende Technik, in die wir investieren müssen. Ich möchte das nicht alles aus dem Computer kommen lassen.“

„Ich wollte etwas Drastisches kreieren und nicht noch eines dieser gefälligen Mainstream-Rockalben.

Vor kurzem haben Deaf Havana das Video zu “Worship” veröffentlicht. Der Song ist die dritte Single aus ihrem UK-Top-10-Album „Rituals“, das seit Anfang August erhältlich ist.


Das „Worship“ Video: https://www.youtube.com/watch?v=0ZxKOC2K-VM

Das gesamte „Rituals“-Paket ist genau das, was sich James Veck-Gilodi für Deaf Havanas fünftes Album gewünscht hat: „Ich wollte etwas Drastisches kreieren und nicht noch eines dieser gefälligen Mainstream-Rockalben. Ich habe Lust auf den Hass einiger Fans, und ich habe Lust darauf, neue zu gewinnen. Aber wenn die Fans es hören, werden sie hoffentlich nach ihrem Ärger verstehen, dass die Texte genauso persönlich und intensiv sind wie früher. Ich habe sowieso immer Songs mit Popstrukturen geschrieben – ich habe sie bloß immer irgendwie anderweitig versteckt. Das ist das erste Album, das ich komplett für mich allein gemacht habe. Das ist die Musik, die ich zum jetzigen Zeitpunkt machen wollte und ich bin keine Kompromisse eingegangen. Das sind die Songs, die ich schreiben wollte und die die Leute hören sollen.“

Live ist das in folgenden Städten möglich:

20.02.19 – München, Backstage Halle
25.02.19 – Wien, Arena Wien
27.02.19 – Leipzig, WERK2 – Halle D
02.03.19 – Berlin, BI NUU
05.03.19 – Hamburg, Markthalle Hamburg
06.03.19 – Bochum, Rockpalast Bochum
10.03.19 – Münster, Cafe Sputnik
11.03.19 – Stuttgart, Im Wizemann (Club)
13.03.19 – Köln, Die Kantine

Vorheriger ArtikelMonheim am Rhein bekommt ein internationales Musikfestival
Nächster ArtikelWordPress 5.0 „Bebo“ Das upcoming master of desaster
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094