18 DTM Rennen warten 2017 auf die Motorsportfans- Rackes Pur!

555
DTM-Auftakt 2017 in Hockenheim
DTM-Auftakt 2017 in Hockenheim

Köln- Jedes Jahr beginnt so etwas wie die heiße Phase der Jahresplanung, wenn der Januar zu Ende geht. Die Einen buchen Ihren Jahresurlaub, die Anderen, vor allem die Motorsportfans, sichten die Webseiten der Rackes Teams und Cup- Veranstaltungen 2017. Die Terminkalender von WTCC, BlancpainGT, der 24H Stunden Rennen in Spa,LeMans,Nürburgring oder eben auch die DTM Rennen. Es ist ein wichtiger Zeitpunkt um sich rechtzeitig ein Ticket zu sichern. Der Terminkalender für die DTM-Saison 2017 steht bereits seit Dezember.

Doch für alle die das nicht mitbekommen haben, hier noch mal die Zusammenfassung.

Der DTM Auftakt ist am 5. Mai auf dem Hockenheimring

Von Mai bis  dem  Oktober werden die Teams und Fahrer in 18 Rennen an neun Wochenenden im Kampf um Siege und Titel alles in die Waagschale werfen.

Titelverteidiger Marco Wittmann und seine Kontrahenten von Audi, BMW und Mercedes-AMG werden im kommenden Jahr auf den unterschiedlichsten Strecken starten und dabei die ganze Bandbreite ihres fahrerischen Könnens abrufen müssen.

So wird die DTM neben dem traditionellen Auftakt- und Finalort, dem Hockenheimring Baden-Württemberg, am Lausitzring, dem Hungaroring in Ungarn, dem Norisring, dem Moscow Raceway in Russland, dem Circuit Park Zandvoort in den Niederlanden, dem Nürburgring und im österreichischen Spielberg Station machen.

Der Startschuss für die DTM-Saison 2017 fällt auf dem Hockenheimring. Vom 5. bis 7. Mai tragen die Piloten auf der Traditionsstrecke die beiden ersten Rennen der neuen Saison aus. Harte Duelle sind rund um das Motodrom, besonders beim Auftakt, an der Tagesordnung – gleiches gilt auch für die Rennen der Rallycross Weltmeisterschaft, die zum dritten Mal in Folge das Rahmenprogramm bereichern wird.

Für die Piloten und Fans geht es anschließend weiter zum Lausitzring, wo vom 19. bis zum 21. Mai die zweite Auflage des Motorsportfestivals über die Bühne geht, in Kooperation mit dem ADAC GT Masters. Danach steht die erste Auslandsreise ins Haus. Auf dem Hungaroring vor den Toren Budapests werden vom 16. bis 18. Juni die Saisonrennen fünf und sechs ausgetragen.

Zwei Wochen später müssen in Nürnberg alle Umbauten beendet sein. Auf dem temporären Stadtkurs, dem Norisring, steht zwischen dem 30. Juni und 2. Juli der Höhepunkt der Saison an. Noch vor der Sommerpause steht die weiteste Reise des Jahres an: vom 21. bis zum 23. Juli findet auf dem Moscow Raceway in Russland das fünfte Rennwochenende statt.

Vom 18. bis 20. August geht es auf dem Dünenkurs an der holländischen Küste weiter: Zandvoort wird auch 2017 den Fahrern alles abverlangen und für spannende Rennen sorgen. Das letzte Saisondrittel wird daraufhin, wie im Jahr 2016, auf dem Nürburgring eingeläutet. In der Eifel finden vom 8. bis 10. September die Saisonrennen 13 und 14 statt.

Für die vorletzte Station im Kalender reist der DTM-Tross nach Spielberg, wo die Meisterschaft vom 22. bis 24. September endgültig auf die Zielgerade einbiegt. Das große Finale geht traditionsgemäß in Hockenheim, vom 13. bis 15 Oktober 2017 über die Bühne.

Eintrittskarten für ein komplettes DTM-Wochenende sind im Vorverkauf bereits ab 25 Euro zu haben. Besonders preiswert kommen Familien in den Genuss des besonderen Motorsport-Erlebnisses: Zwei Erwachsene und zwei Jugendliche (bis einschließlich 14 Jahren) können das Family II-Wochenend-Ticket im Vorverkauf für ab 60 Euro erhalten.

Alle neun DTM-Termine 2017 im Überblick

5. bis 7. Mai 2017 Hockenheimring Baden-Württemberg
19. bis 21. Mai 2017 Lausitzring
16. bis 18. Juni 2017 Hungaroring (Ungarn)
30. Juni bis 2. Juli 2017 Norisring
21. bis 23. Juli 2017 Moscow Raceway (Russland)
18. bis 20. August 2017 Circuit Park Zandvoort (Niederlande)
8. bis 10. September 2017 Nürburgring
22. bis 24. September 2017 Red Bull Ring Spielberg (Österreich)
13. bis 15. Oktober 2017 Hockenheimring Baden-Württemberg

 

Tickets für die DTM-Wochenenden des Jahres 2017 sind ab sofort unter www.dtm.com/tickets erhältlich.

Teilen
Vorheriger ArtikelMit dem Fahrrad zurück ins Leben – Flüchtlingshilfe der Diakonie Rodenkirchen
Nächster ArtikelKaspersky Motorsport testet den Ferrari auf dem Circuit Paul Ricard
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel