Energiesparlampen- Die harmlos an der Decke hängende Lebensgefahr

2258

Köln Sürth- Wir haben inzwischen alle Energiesparlampen entsorgt und bin froh darüber. Schon nach den ersten Einsätzen von Energiesparlampen in unserem Haushalt, hatte ich bereits nach kurzer Zeit die ersten Zweifel. Es tauchten viele Ungereimtheiten auf, die von den Herstellern auf den Verpackungen nicht deklariert wurden.

Jetzt taucht ein weiterer Bericht im Netz auf, der meine Zweifel bestätigt und auch Erklärungen liefert. Bulb Fiction German ist eine Dokumentation und dauert eine Stunde, aber es lohnt sich, das zu sehen. Wer seine Gesundheit schätzt, der wendet diese Zeit auf. Was mich in Sachen Energiesparlampe von Beginn an skeptisch machte waren folgende Fakten:

Der Preis: Erheblich teurer als herkömmliche Glühlampen.

Die Lebensdauer: Die unterschiedlichen Modelle waren schon nach wesentlich kürzerer Brenndauer defekt.

Das Licht: Insgesamt nicht heller und viel kälter.

Die Geräusche: Die Energiesparlampen gaben komische Brummgeräusche von sich.

Der Geruch: In meiner Arbeitsumgebung, Arbeitsplatzlampe am Computer hatte ich immer einen komischen geruch in der Nase. Nach 6 bis 7 Stunden befiel mich immer ein leichter Schwindel und Sehbeeinträchtigungen. Das hatte ich mit der Standard Glühlampe nie.

Die Entsorgung: OBI Baumarkt, bei dem ich gekaufte Lampen abgeben wollte, nahm diese nicht zurück. Die mussten als Sondermüll bei der AWB entsorgt werden.

Ende 2011, Anfang 2012 kamen dann die ersten Negativberichte im TV, welche einen relativ eindeutigen Nachweis in Sachen Lebensdauer und Gefährlichkeit durch Quecksilber erbrachten.

Das folgende Video ist der Deckel auf den Topf. Es zeigt in erschreckender Weise was wir der Energie Sparlampen Industrie abkaufen und uns in die gute Stube holen. Der Dokumentarfilm Bulb Fiction nimmt das Verbot der Glühlampe zum Anlass, um Macht und Machenschaften der Industrie, sowie den Widerstand gegen die „Richtlinie zur Regulierung von Lichtprodukten in privaten Haushalten“ zu portraitieren. Es geht um die Macht der Industrie und ihrer Lobbys, die Verstrickung der Politik in diese Machtstrukturen, um Profit und Scheinheiligkeit, um bewusste Fehlinformation.

Aktuell wurde das Video aus Urhebrechtsgründen bei Youtube abgestellt. es geibt aber noch genügend andere Quellen wie z.B

Hier geht es zur Webseite: http://www.bulbfiction-derfilm.com/

Vorheriger Artikelmaxdome Serien und Filme aus dem Repertoire der WDR mediagroup
Nächster ArtikelBisher velor man nur Zeit bei Facebook, jetzt verlieren die Anleger ihr Geld
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.