Eric Bibb neues Blus Album- jericho road

1308

Köln- Nicht ganz zehn Jahre hat ERIC BIBB benötigt, um sich im Blues Bereich einen Namen zu machen. Mit seinem einzigartigen Spiel, seiner kreativen Vision und einer besonderen Stimme hat BIBB die amerikanische Roots-Musik einer neuen Generation von Fans näher gebracht.

BIBB der schon reichlich CD’s produziert hat bleibt auch mit „jericho road“ ein Erlebnis. Es ist in jedem Fall ein exzellentes neues Album. Eric Bibb zeigt sich auf dem Prachtwerk speziell vom wahren Leben und seinen Unwägbarkeiten und Ungerechtigkeiten inspiriert und agiert durch und durch mitreißend und voller Herzblut.

Seine sehr einfühlsame Stimme leitet den Hörer durch 13 + 1 Bonus Track und nimmt einen mit auf eine ganz besondere Reise in sein besonderes Blues Universum.

Seine niemals aufdringliche Stimmen, unterstützt von einer zurückhaltenden, aber sehr präsenten Instrumentierung machen das Album zu einem Hörerlebnis. Musikalisch ein feines Album und doch, fehlt mir manchmal beim Gitarrenspiel, im Vergleich z. B mit Blueser Henrik Freischlader ein wenig mehr Power. Das ist nur so ein Gefühl und ich kann das auch nicht richtig definieren und versuche es mal so – es könnte an manchen Stellen mehr rocken! Und doch, an einem Herbst- oder Winterabend, mit netten Gästen am Tisch bei Kerzenlicht, kommt jericho road und die Geschichten die Eric Bibb erzählt sich ganz besonders gut an.

Was den Rock’n Roll im Blues angeht habe ich vielleicht auch falsche Hörgewohnheiten.

In jedem Falle hat das Album jericho road eine hervorragende technische Abmischung, die das Vergnügen vollends abrundet. Mein Tipp : Unbedingt anhören!

www.ericbibb.com

Vorheriger ArtikelDie Wahl scheint gelaufen,es sieht nach großer Koalition aus
Nächster ArtikelDie wahre Geschichte über das deutsche Wirtschaftswunder
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74