Ferrari Formel1 ein Doppelsieg in Bahrein toller Auftakt 2010

1652

Sensationell im ersten Grand Prix der Saison in Bahrein siegt Fernando Alonso vor Felipe Massa. Jubel in der roten Box. Der erste Doppelsieg für Ferrari 2010. Offenbar hat die Scuderia ihre Hausaufgaben über den Winter am besten erledigt.
Das gab es schon lange nicht mehr das ein Ferrari zum Sasionauftakt so stark war. Als zweiter donnerte Lewis Hamilton über die Ziellinie. Michael Schumacher passierte die Ziellinie direkt hinter dem Teamkollegen Nico Rosberg.

Lange Zeit sah es nach einem Start Ziel Sieg für Sebastian Vettel aus. Ein Auspuff Defekt warf den Heppenheimer aber auf den vierten Platz zurück.

Michael Schumacher der Super Auftakt.

Ein toller Auftakt für Michael Schumacher. Knapp 3 Sekunden später als Nico Rosberg passierte er die karierte Flagge und zeigte er das er das Metier nach wie vor beherrscht. An seiner Kondition und and seine Fähigkeiten gibt es keinen Zweifel. Beide GP Mercedes haben noch nicht genügend Power btw Abtrieb um voll Konkurrenzfähig zu sein.

Im Interview äußerte Michael Schumacher sich locker: „Es hat viel Spaß gemacht und es hat alles gut funktioniert.“ Zu Frage was denn für ihn auffällig für ihn gewesen sei, meinter er: “ Auffällig finde ich vor allem die Reifen und ich muss noch etwas nach legen, um das noch besser in den Griff zu bekommen. Vor allem die schmaleren Vorderreifen lassen es für mich nicht zu schneller zu fahren.“
Offenbar entspricht der Mercedes GP noch nicht ganz den persönlichen Vorstellungen des siebenmaligen Weltmeisters.
„Wir wissen das wir gegenüber den McLaren noch etwas nacharbeiten müssen,“ meinte er zum dritten Platz von Lewis Hamilton.

Was den zweiten Platz für Felipe Massa angeht, freue ich mich natürlich für Felipe. Leider lief auch der zweite Motor in seinem F10 nicht so gut, wie der im Heck des Teamkollegen. Natürlich ist jetzt der Jubel in Italien groß. Die haben endlich wieder ihren großen Stern am F1 Himmel. Ob Alonso das wirklich ist wird sich in den nächsten Rennen zeigen. Denn das Potential von Felipe Massa ist eigentlich einen Tick besser. Warten wir die nächsten Rennen ab.

Das erste Rennen in der Übersicht :

1 F. Alonso Ferrari / Ferrari B 1:39:20.396
2 F. Massa Ferrari / Ferrari B + 16.0
3 L. Hamilton McLaren / Mercedes B + 23.1
4 S. Vettel Red Bull Racing / Renault B + 38.7
5 N. Rosberg Mercedes GP / Mercedes B + 40.2
6 M. Schumacher Mercedes GP / Mercedes B + 44.1
7 J. Button McLaren / Mercedes B + 45.2
8 M. Webber Red Bull Racing / Renault B + 46.3
9 V. Liuzzi Force India / Mercedes B + 53.0
10 R. Barrichello Williams / Cosworth B + 1:02.4