Ford Köln stellt „colognE-mobil“ auf der Hannovermesse 2014

2391

Ford Köln setzt ebenso wie die Kölner RheinEnergie auf die Zukunft der Elektromobiliät.Das Netz an öffentlich zugänglichen Ladestationen ist durch den Ford Partner RheinEnergie auf insgesamt 30 Standorte erweitert worden, darunter sind 40 Ladestationen mit 80 Ladepunkten. Weitere 50 Standorte sind für die kommenden Monate geplant, zum Ende der Projektlaufzeit soll das Netz rund um Köln auf insgesamt rund 100 Ladestationen angewachsen sein.

Das Elektromobilitäts-Modellprojekt „colognE-mobil – Elektromobilitätslösungen für NRW“ wird auch auf der diesjährigen Hannovermesse vertreten sein. Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen in Halle 27 werden vom 7. bis 11. April 2014 ein Ford C-MAX Energi, ein erst Ende des Jahres in Deutschland auf den Markt kommender Plug-In Hybrid, sowie eine Ladestation des Kölner Energieversorgers RheinEnergie den Mittelpunkt bilden.

Das mit 7.556.459 Euro vom Bundesverkehrsministerium geförderte und durch die NOW GmbH koordinierte Projekt ist gerade erst bis zum 31. Dezember 2015 verlängert worden.

Dadurch gewinnen die Partner Ford-Werke GmbH (Konsortialführer), RheinEnergie, Stadt Köln, Universität Duisburg-Essen, Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), Regionalverkehr Köln (RVK), Flughafen Köln Bonn, TÜV Rheinland, Taxiruf Köln, DB Rent, Energiebau, TRC Transportation Research & Consulting GmbH und Auto-Strunk sechs weitere Monate, um belastbare Erkenntnisse aus dem Flottenversuch zu ziehen.

Insgesamt laufen aktuell bereits 56 der geförderten 66 Ford Elektro-Fahrzeuge auf Kölns Straßen: 18 Batterieelektrisch betriebene Ford Focus, 21 Ford C-MAX Energi (Plug-In Hybrid) sowie 15 Ford Transit Connect BEV und zwei Ford Transit BEV im Großraum Köln, darunter Plug-In Hybride im Taxi- und Carsharingbetrieb.(Ots)

Foto:“obs/Ford-Werke GmbH“

Vorheriger ArtikelHeinz-Harald Frentzen zurück mit Mercedes AMG SLS bei den ADAC GT Masters
Nächster ArtikelDie Fantastischen Vier mit ihrer neuen Single „25“
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094