Formel1 Japan- Suzuka unter Wasser Qualifying heute fällt aus

1407

Den Wecker früh gestellt um das Qualifying in Suzuka zu sehen, ging es mir wie vielen F1 Fans in der Welt,man bekam nur Regen zu sehen.
Eine Menge entspannter Fahrer in der Boxengasse, aber kein Formel 1Auto auf der Piste. Nur das Safety Car war halbstündlich von Bernd Mailänder volontiert auf der Piste um zu prüfen ob die Strecke für Formel1 Boliden befahrbar ist.
Als dann die Dämmerung einsetzt entschließt man sich das Qualifying auf morgen früh zu verlegen. Da ist der Fan enttäuscht aber sicher ist eben sicher.

Vorheriger ArtikelPAPER AEROPLANES-Album „The Day We Went Into The Sea“
Nächster ArtikelFormel1 GP Japan- Schumi fährt in Suzuka endlich wieder Rackes
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.