Frankfurter Buchmesse „3satbuchzeit“ mit Wolfgang Niedecken

2006

Köln- Alljährlich warten die Bücherfans auf die Herbstzeit. Am Mittwoch, 10. Oktober, öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Hallen: In zwei Sondersendungen und im 3sat-Magazin „Kulturzeit“ sind Autorengespräche, Buchvorstellungen sowie aktuelle Berichte von der Bücherschau zu sehen.

Am Donnerstag, 11. Oktober, 21.00 Uhr, ist der Kölner BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken zu Gast in der Erstausstrahlung „3satbuchzeit“ mit Gert Scobel.

Gemeinsam stellen sie ihre Buchfavoriten vor. Es ist wenig bekannt, dass der Sänger der Kölner Kultband begeisterter Lese-Fan ist. In „3satbuchzeit“ führen Gert Scobel und Wolfgang Niedecken ein Gespräch über neue Bücher, Lebensthemen und die Leidenschaft für die Musik.
Die gibt es natürlich auch zu hören: Wolfgang Niedecken und Gert Scobel geben zusammen einen Song von Neil Young zum Besten.

Zudem lädt 3sat Schriftstellerinnen und Schriftsteller an seinen Messestand in Halle 4.1. E 181 auf der Frankfurter Buchmesse ein. In einem 90-minütigen Zusammenschnitt sind die Autorengespräche zum Abschluss der Messe am Sonntag, 14. Oktober, ab 0.40 Uhr in der Erstausstrahlung „3satbuchzeit extra“ zu sehen.

Zu Gast sind unter anderen Martin Walser, Daniel Cohn-Bendit, Juli Zeh, Anthony McCarten, Martin Suter und der diesjährige Gewinner des Deutschen Buchpreises. „Kulturzeit“ begleitet während der Woche täglich ab 19.20 Uhr das Buchtreffen mit Berichten, Reportagen und Interviews.(Ots)

Vorheriger ArtikelNeu in Sürth- Jürgen Höveler Lotto Zeitschriften löst Heike Thomas ab
Nächster ArtikelUdo Lindenberg: „Rockt das Netz für UNICEF!“
Leo61 lebt und arbeitet in Wuppertal, im Tal der Tränen. Er hat ein Auge auf die Action in der bergischen Metropole und hat uns schon den einen oder anderen guten Beitrag geliefert. Auch Leo61 bleibt aus beruflichen Gründen anonym.