FUSE ODG „Boa me“ Feat. Ed Sheeran + Mugeez

126
FUSE ODG FEAT ED SHEERAN + MUGEEZ
FUSE ODG FEAT ED SHEERAN + MUGEEZ

Köln – Moin. Es gibt wieder eine neue Musik Empfehlung bei COLOZINE – Afrobeats-Pionier Fuse ODG meldet sich mit seinem brandneuen Track „Boa Me“ zurück, in dem sein Freund und kreativer Partner Ed Sheeran sowie Mugeez von Ghanas führendem Hiplife-Duo R2Bees mitwirken.

Fuse ODG und Ed Sheeran schrieben „Boa Me“ während derselben Session, die auch „Bibia Be Ye Ye“ von Sheerans alles beherrschendem Album „÷“ hervorbrachte. Die Kollaboration kam zustande, nachdem FuseSheeran eine unbefristete Einladung ausgesprochen hatte, sich in Ghana „dem richtigen, traditionellen Old-School-Musikvibe zu widmen“. Fuse ist der Überzeugung, dass es Sheeran eine Momentaufnahme des wahren Afrikas bot und ihn darin bestärkte, sich mit dieser Kultur zu verbinden, die er seit geraumer Zeit fördert und unterstützt.

Vorgetragen vornehmlich im ghanaischen Twi-Dialekt, sprüht „Boa Me“ vor all den Merkmalen, die Afrobeats kennzeichnen – es ist voll positiver Energie und macht von der ersten Sekunde einfach nur Spaß: Musik, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert und ein Federn in den Gang. Der Song wurde geschrieben kurz nachdem FuseSheeran eine Grundschule in Akosombo gezeigt hatte, die er gemeinsam mit der Wohltätigkeitsorganisation Wood World Missions gebaut hat.

Das erhebende Video zu dem Track enthält Aufnahmen davon, wie Fuse und Sheeran zu der Schule zurückkehren, um „Boa Me“ für die dortigen Schüler zu performen. Daneben gibt es unterschiedliche Szenen zu sehen, in denen das Duo und Mugeez die schönen Seiten Ghanas genießen, von seiner atemberaubenden Natur bis hin zu seinem Nachtleben.

„’Boa Me’ heißt ‚hilf mir’ und der Song dreht sich darum, deinem Bruder oder deiner Schwester behilflich zu sein“, erklärt Fuse. „Wir haben es auf eine wirklich unbeschwerte Weise umgesetzt. Die Idee kam uns, nachdem wir die Schule besucht hatten. Wir führten daraufhin eine Unterhaltung, wie man Geld sammeln könnte, das in die weiterführende Schule fließen könnte, die wir hier in der Gegend bauen.“

„Es hat unglaublichen Spaß gemacht“, ergänzt Ed Sheeran. „Mit jemandem wie Fuse und all seinen Kumpels im Studio zu sein ist im Grunde wie eine einzige Party. Ich glaube, ich hatte noch sie so viel Spaß bei der Entstehung eines Songs.“

Teilen
Vorheriger ArtikelToksï veröffentlicht neue Single „Hermanito“ und Video
Nächster Artikel1.FC Köln- Leuchtturmhochzeit, Schneegestöber und Freiburger Wintermärchen

Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland.

Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an.

Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten.

Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen.
Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-)

Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-)

Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here