Stadtgarten Jazz Köln feiert vier Tage lang den 30. Geburtstag

1284
Dreißig Jahre Jazz Stadtgarten

Köln- Am 4. September 2016 hat der Konzertsaal im Kölner Stadtgarten  30. Geburtstag. Grund genug das mit einem viertägigen Festival zu feiern. Ab Donnerstag den 1. September geht es um 20.00 Uhr  auf der Außenbühne des Stadtgartens  mit  ”umsonst und draußen“  los.

Am Start steht das das Konzert des ”2. Kölner Weltorchesters“, einer für dieses Ereignis zusammengestellten Großformation mit über 60 Musiker*innen der Kölner Szene. (Nach dem legendären Auftritt des ”1. Kölner Weltorchesters“ 1984 auf dem Parkplatz des ehemaligen ”Park-Restaurant Stadtgarten“, dort wo jetzt der Konzertsaal steht, kommen diesmal Stücke von Ulla Oster, Simon Rummel und Norbert Stein zur Aufführung.) Die Gesamtleitung hat Norbert Stein.
Am 2. und 3. September folgen jeweils um 20.00 Uhr zwei Abende im Konzertsaal mit internationalen Besetzungen, bei denen unser Konzertflügel im Mittelpunkt steht (mit dabei Fabian Almazan, Kaja Draksler & Susana Santos Silva, Dawn of Midi, Philip Zoubek, Liz Kosack, Django Bates u.a.).
Am 4. September beenden wir dieses kleine Festival mit einer Matinee, die dem verstorbenen Komponisten und WDR -Musikredakteur Manfred Niehaus gewidmet ist, dem wir in ganz hohem Maße die Existenz des Stadtgartens als Spielstätte für Jazz und aktuelle Musik verdanken.

Reiner Michalke, Gerhard Veeck, Norbert von der Grün und Matthias von Welck freuen sich auf möglichst viele Besucher.

01.September, 20.00 Uhr
Außenbühne / Al Bosco
Eintritt frei
2. Kölner Weltorchester – 30 Jahre Stadtgarten

01. September, 22.00 Uhr
Studio 672
Eintritt frei
Jazztrane mit Gerd Dudek – Denis Gäbel Quintett plays the music of John Coltrane
Gerd Dudek (sax), Denis Gäbel (ts), Martin Sasse (p), Markus Schieferdecker (b), Niklas Walter (dr)

02. September, 20.00 Uhr
Konzertsaal
Ticketpreise: 15/18 € (Ticket gilt auch für das Studio um 23h)
Grand Piano I

Phillip Zoubek Solo // Kaja Draksler (p) & Susana Santos Silva (tp, fliscorne) // Dawn of Midi: Amine Belyamani (p), Aakaash Israni (b), Qasim Naqvi (dr)

02. September, 23.00 Uhr
Studio 672
Ticketpreis: AK 8 € (mit Grand Piano I Ticket frei)
SWFR X Good News | Afterparty

mit SÖHNLEIN BRILLIANT (live), DJ Brom + Residents, special Guests

03. September, 20.00 Uhr
Konzertsaal
Ticketpreise: 15/18 € (das Ticket gilt auch für den Konzertsaal um 23h)
Grand Piano II
Fabian Almazan Solo (p) // RRR: Liz Kosack (keys, lights) & Dan Peter Sundland (el-b, lights) // Django Bates’ Belovèd: Django Bates (p), Petter Eldh (b), Peter Bruun (dr)

03. September, 23.00 Uhr
Restaurant
Eintritt frei
RAM mit Phil Maturano Trio

03. September, 23.00 Uhr
Konzertsaal
Ticketpreis: AK 10 € (mit Grand Piano II Ticket frei)
Nightscapes: Murcof & Lumisokea
Murcof (elec) // Lumisokea: Koenraad Ecker (elec), Andrea Taeggi (elec)

04. September, 12.00 Uhr
Konzertsaal
Eintritt frei
Matinee für Manfred Niehaus „einige Anweisungen für die Mittellage“

Begleitend dazu wird es im Stadtgarten eine Ausstellung zum 30. Jubiläum des Stadtgarten Konzertsaales geben.

http://www.stadtgarten.de/index.php?m=news&id=183

Teilen
Vorheriger ArtikelDie Mayersche Buchhandlung eröffnet in Köln Rodenkirchen
Nächster ArtikelNIILA mit Album „Gratitude“ auf Live Tour in Köln Essigfabrik
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel