1.FC Köln – Halb zog es Ihn, halb sank er hin….

350
FC versinkt im Kreisliga Sumpf Foto @ cocoparisienne Pixabay

Köln – Halb zog es den ersten Fußballclub Köln und halb sank er hin, in den tiefen Sumpf der Kreisklassenqualität.  Schlimmer kann die 0:1 Niederlage gegen den Zweitligisten Holstein Kiel nicht definiert werden.

Das die Kieler den Sieg über den 1.FC Köln einer einstudierten Ecke, die schon mehrfach zum Torerfolg führte verdanken, macht die Schmach dieser Niederlage unerträglich.

Ich bezeichne es als lächerlich, wie sich die Kölner, den Schwur alles besser zu machen auf den Lippen, von Felix Zwayer  und den Störchen bereits nach  zehn Minuten Spielzeit den Schneid abkaufen ließen. Ab diesem Zeitpunkt, spielten eigentlich nur noch Jonas Hector, Ellyes Skhiri und Sebastiaan Bornouw auf Bundesliganiveau. Der Rest der Kölner Mannschaft zog den Schwanz ein und zuckte immer wieder vor den Kielern zurück.

Ich sah ein durch und durch grottiges  Fußballspiel. Ballverluste und Abschlussschwächen wie bei einer Kreisligamannschaft. Einfach nur schlimm und der Taktgeber Funkel an der Seitenlinie hatte diese Parole schon vor Beginn der Partie ausgegeben. Ohne Stürmer, nur mit dem falschen Neuner Jonas Hector ging er in die Partie – meine Fresse wie durchsichtig. Ich weiß nicht was in den Köpfen von Wolf, Thielmann, Özcan und Drexsler vorgeht, die ausgerechnet in diesen wichtigen lertzten Spielen ihre  Form nicht abrufen können. Vielleicht bin ich auch nur ein zu verträumter FC Fan  und die hatten 2020/21 noch nie eine Topform. Scheiß drauf, das war es dann wohl.

Friedhelm Funkel nach dem Spiel:  Glückwunsch an Kiel. Ich habe mir das anders vorgestellt, aber ich wusste, dass es eine schwere Aufgabe werden wird. Wir haben uns nicht so viele klare Möglichkeiten erarbeitet wie gegen Schalke.

Und das wird auch im Rückspiel nicht anders werden, denn einen besseren Aufbaugegner  für den Bundesligaaufstieg, wie den 1.FC Köln, kannst du dir als Kieler gar nicht wünschen. Das haben die Kölner in dieser ersten  Relegationspartie bestens bewiesen.

Ihr dürft mich nicht falsch verstehen, das hier ist kein Mecker, sondern einfach nur die gleiche tiefe Enttäuschung die auch Jonas Hector nach dem Spiel vor der Kamera äußert.

Ich fühle mich nicht leer, sondern wieder nur enttäuscht wie dilettantisch wir Fans in Köln sind und uns immer wieder von diesen Blendern wie Heldt und Konsorten auf den Arm nehmen lassen. Auch von diesen Spielern, diesen Leihgaben,  die Millionen verdienen und uns blenden.  Es braucht einen Neuanfang. Wird wohl nichts werden, so  wie ich den Vorstand einschätze. Na ja. Ich freue ich mich auf Samstag 18°° Uhr wenn es in Kiel wieder heißt: Come on Effzeh!

So standen die Teams auf dem Rasen

1. FC Köln: Horn – Schmitz, Bornauw, Czichos, Katterbach (46. Drexler) – Skhiri, Özcan (66. Thielmann) – Wolf (66. Andersson), Duda, Jakobs – Hector

Holstein Kiel: Gelios – Neumann, Komenda, Wahl, van den Bergh – Hauptmann, Ignjovski (59. Lorenz), Lee – Bartels (79. Mees), Serra (79. Girth), Porath (67. Reese)

Tore: 0:1 Lorenz (59.)

 

 

 

Vorheriger Artikel1.FC Köln – Sebastiaan Bornauw trifft gegen S04 – Relegation
Nächster ArtikelMåneskin ESC Sieger erobern Europa -Zitti e Buoni-
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094