Durch Twitter erneut motiviert zum Köln Marathon Lauftraining

1667
Trainingsstart zum Köln Marathon 2017
Trainingsstart zum Köln Halb Marathon 2017

Köln- Ich habe ja  neben den ganzen Musikern auch eine extrem sportlich motivierte Timeline. Die einen die Fußball ohne Ende konsumieren. Da sind die:Effzeh,S04, BVB,MSV,FSP,F95 oder FCB Fans. Andere treiben intensiven Sport im Studio und einige stehen selbst auf dem Fuppes Feld. Das hat Folgen mit dem folgen. So habe ich mitbekommen das ein Paar aus der Effzeh TL beim Köln Marathon mitlaufen. Und das wiederum brachte mich dann mal vom Bildschirm und den Nachrichten zurück auf die Strasse.

Eine Woche ist es her, das ich beim Kölner RheinEnergie Marathon als Zuschauer an der Piste stand. Ich wollte ein paar Fotos schießen und stand so ziemlich am Ende der Marathon Laufstrecke in Köln, an der Hohen Str. Von dort sind es noch ein paar hundert Meter bis ins Ziel.

Und dort kamen dann die ersten Halbmarathon Läufer an. Mir fiel sofort wieder ein, wie schön dieses Gefühl ist, wenn du die 21 und ein paar hundert Meter in Köln hinter Dir hast.

Während ich da so stand fiel mir ein wie viel Spaß es mir gemacht hat, als ich selbst mit gelaufen bin. Egal  wie kaputt ich auch war, das Gefühl war einfach Hammer. Und dann kam der @Uehmche durch die Gasse und das triumphale Lächeln im Gesicht hat mich dann letztendlich vollends überzeugt…..: Junge du bist wieder dran.

@uehmche nach 21 Km Köln Halbmararthon 2016
@uehmche nach 21 Km Köln Halbmararthon 2016

 

Und ein paar Tweets später war ich dann auch schon gefangen von dem Gedanken…

screen-twitter1das Ding wieder an zu gehen. Das mit den 42 Km kann ich noch nicht bestätigen, denn bis dahin ist es ein sehr weiter weg. Für den halben stehe ich auf jeden Fall parat.

Schon am nächsten Tag habe ich eifrig mit meinem persönlichen Training losgelegt. Zum Ende dieser Woche bin ich bereits 31 Km getrabt. Löppt!

Ich hatte aber auch unglaubliches Glück, denn es war eine wunderschöne Herbstwoche in Köln. Der Rheinbogen zwischen Sürth und Rodenkirchen bietet wunderschöne Farben und bei blauem Himmel gibt es kaum schöneres, als zu laufen.

Die Menschen die dir begegnen sind ausgesprochen höflich und grüßen freundlich. Allseits gute Stimmung. Und ja, mit jedem Kilometer wurde die Birne freier. Der ganze Medien- und News Rummel fällt vollkommen von mir ab und das ist in der Folge das schönste an diesen Lauferlebnissen. Das Abschalten.

Laufen scheint doch eine besondere Wirkung auf unsere Hirnströme zu haben. In jedem Fall auf meine.  Gefühlt ist das so, wie ich es immer wieder in Ostfriesland auf dem Land erlebe. Dort tritt  schon nach zwei Tagen der so genannte Beruhigungseffekt ein. Der, der dich Nachrichten in sozialen Medien förmlich übergehen lässt, weil dein Kopf dort mit anderen Dingen beschäftigt ist.

Und wenn ich jogge, dann ist es mir förmlich egal was in Sachsen. oder Berlin, oder München passiert. Dann vergesse ich Politik und politische Themen vollkommen. Gut. Der Artikel über den Müll im Rheinbogen diese Woche, der musste aber auch sein. Aber Bundespolitik, Parteien? Diskussionen? Ach komm, das brauche ich wirklich nicht.

Bei Joggen  kämpfe ich mit meinem  inneren Schweinehund, der ständig mit mir diskutiert, ob es denn Sinn macht 10 Km durch den Rheinbogen  zu laufen, oder ob es nicht besser wäre, in einem Eiscafe einen Capuccino zu trinken. Der sagt dann immer zu mir:“ Komm setzt dich auf die Bank und schau doch mal relaxt anderen beim Joggen zu! Schon mich, deinen Body. Du brauchst mich noch lange. “

Kann ich aber nicht, denn jetzt bin ich in der Pflicht. Udo, Klausi Mausi und Annette wollen auch wieder laufen. Gemeinsam mit mir. Alle wollen noch mal durch Köln traben nächstes Jahr am 1.10.2017. „Save the Date“ stand auf der RheinEnergie Marathon Webseite als ich nachgeschaut habe. Und vielleicht kommen aus der Effzeh TL noch ein paar dazu und dann laufen wir halt gemeinsam. Und wenn alle durch sind machen wir anschließend eine fette Party. Und noch mal lieben Dank an meine TL! Ihr habt mich voll motiviert und das finde ich super schön.  🙂

 

 

Vorheriger ArtikelMarco Wittmann ist DTM-Champion 2016 – Abt Audi gewinnt Markenpokal
Nächster Artikel1FC Köln gegen Ingolstadt. Der Effzeh Motor läuft,läuft und läuft
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094