14. Rodenkirchener Kunstmeile 2016 Musik trifft Kunst

5642
Rodenkirchen Kunstmeile 2016
Rodenkirchen Kunstmeile 2016

Köln- Ab heute geht es richtig zur Sache in Köln Rodenkirchen. Vierzehn Tage Kunst,Kultur,Malerei und Musik, sowie ein verkaufsoffener Sonntag. Vom 09.-23.April findet die diesjährige 14. Rodenkirchener Kunstmeile statt. Ich persönlich war gestern Abend bei „Fools Competition“ im „Kölnisch Wasser“. Statt Jazz gibt es dort echtes kölsches Liedgut, mit Christoph Stupp und „se voise“ Jochen Börner. 🙂

Ganz Rodenkirchen wird 14 Tage zur Galerie

An vielen Ausstellungsorten – in Geschäften, Praxen und Lokalen – stellen ca. 64 Künstlerinnen und Künstler aus: Malerei, Bildhauerei, Installationen repräsentieren ein breites künstlerisches Spektrum. Unter anderem auch die Gesamtschule Rodenkirchen, die eine Ausstellung mit dem jungen Blick auf die Kunst in der ersten Etage des Sommerhof zeigen wird.

In den Geschäften, Büros, Gastronomiebetrieben, Hotels und Praxen in Rodenkirchen präsentieren die Künstler zwei Wochen lang eine spannende Bandbreite an Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Grafik und digitaler Kunst. 
Die unterschiedlichsten Techniken, Stile und Größen sind vertreten: Von der kleinformatigen Collage aus Altpapier über ein 2,20 Meter hohes Ölgemälde bis zur Videoinstallation und klassischen Holzskulptur.

Eine hohe Qualität der Exponate und die zumeist professionelle Ausbildung der Teilnehmer an Kunsthochschulen gewährleisten ein abwechslungsreiches Kunsterlebnis mit vielen neuen Entdeckungen. Erstmals wird zur „Preview“ am Vorabend, Samstag, 9. April, in zahlreichen Gastronomiebetrieben ein abwechslungsreiches Konzertprogramm veranstaltet. Organisiert wird die Kunstmeile erneut von der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen mit dem Vorsitzenden Wolfgang Behrendt. Es erscheint ein 80-seitiger Katalog mit Farbabbildungen in einer Auflage von 5000 Exemplaren, Grafik: Ralf Perey.

Aus 198 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland wurden die 64 Teilnehmer von der Kuratorin Alexa Jansen, Galeristin aus Köln, ausgewählt – dabei gaben neben der hohen Qualität der Werke auch die Innovationskraft und die Ernsthaftigkeit der künstlerischen Arbeit den Ausschlag.

So sind neben dem bekanntesten deutschen Graffiti- und Street-Art-Künstler Thomas Baumgärtel bei Walterscheidts bistro verde und der bekannten Kölnerin Gerda Laufenberg (Via Moda) auch Newcomer wie die Malerinnen Edith Geike (Kölnisch Wasser) oder Alexandra Hülbach (Optik Jonen) zu sehen.

Biggi Wanninger im Fährhaus

Zum ersten Mal sind auch Kölner Prominente wie die Präsidentin der Stunksitzung, Biggi Wanninger, (Restaurant Fährhaus), die WDR-Ikone Thomas Hackenberg alias Thomas von Klettenberg (Villahotel Rheinblick) und der VOX-Moderator Michael Koslar alias Malte Sonnenfeld (Parfümerie Douglas) mit ihrer bildnerischen Kunst vertreten.

Claudia Franzen in der Maternus Apotheke

Die renommierten Künstler aus Rodenkirchen wie Nike Seifert (Tanzschule van Hasselt), Claudia Franzen (Maternus Apotheke), Reni Kauka (Metzgerei Gillesen) und Klaus Uhlig (Hinger d’r Heck) oder das deutsch-chinesische Ehepaar Cornelia und Hon Sang Tong (Kölner Bank) stellen ebenso ihre neuesten Arbeiten aus wie Künstler, die eine weitere Anreise haben. So sind auch Amrot ( Ralf Kleine) aus Berlin mit seinen Skulpturen in der Rheinstation, Kuno Vollet aus Kassel (Veda Yoga Institut), Anja Schubert aus Düsseldorf (Dr. Julia Hölker) und Marcus Kneip aus Andernach (Hörgeräte Baschlebe) vertreten.

Internationale Teilnehmer

Mit Teilnehmern, die aus Brasilien, China, USA, Rumänien und Spanien stammen, gewährleistet die Kunstmeile auch einen Einblick in die internationale Kunstszene. Zudem sind auch Absolventen renommierter Kunsthochschulen vertreten, z. B. der Kölner Max Benz (NHP), Meisterschüler von Markus Lüpertz an der Kunstakademie Düsseldorf, Lorenzo Valverde (NHP) von der Kunstakademie Barcelona sowie Kosta Djuranisov (Palladio), Akademie der Schönen Künste Belgrad, und Absolventen der benachbarten Alanus-Hochschule.

Die international renommierte Fotogalerie in foucs eröffnet extra zur Kunstmeile ihre spektakuläre Ausstellung „Marilyn Monroe. 90th Anniversary – A Life in picutres“, in der Arbeiten von  rund 70 Fotografen das Leben von Marilyn Monroe, z. T. in sehr privaten und noch nie gezeigten Aufnahmen, dokumentieren.

Erneut wird die Kunstmeile, die bis Samstag, 23. April 2016, läuft, von einem hochkarätigen Rahmenprogramm mit Konzerten, Lesungen, Tanz, Vorträgen, Workshops und Führungen begleitet. Besonders am Samstag, 16. April, 11 bis 14 Uhr, gibt es ein großes Aktionsprogramm mit den mobilen Ateliers, einer Performance und Mitmachaktionen.

Bei der Aktion „Mobiles Atelier“ können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen des künstlerischen Schaffens werfen: An 26 Ausstellungsorten stehen dann die Künstler bereit, nicht nur über ihre Arbeiten Auskunft zu geben, sondern auch ihr Arbeitsweise zu demonstrieren und das ein oder andere Geheimnis zu verraten.

Musik trifft Kunst

Auch der Kölner Jazz Fotograf Gerhard Richter stellt seine Bilder im Buona Tavola aus, am Samstag musikalisch untermalt vom Wolfgang Behrendt Trio um 19 Uhr.

In der Quetsch spielt das Drei Mann Quartett gemeinsam feat Konstanze Kottman  um 19 Uhr.

Im Kölnisch Wasser Brauhaus gibt sich die „Fools Competition“ die Ehre und sorgt in den heiligen Hallen mit echt kölschen Liedern für gute Stimmung.

Einen Super Jazz Frühschoppen gibt es am Sonntag um 11Uhr in der Rheinstation während es im Sommershof Musik zum mitsingen geben wird dort ist um 13:30Uhr der Piratenchor mit Freunden at work.

 

 

Vorheriger Artikel50 Jahre nach Dreifachsieg startet Ford GT in Le Mans
Nächster Artikel„Cast In Steel“ A-HA auf der Live Tour 2016 in Köln
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74