1.FC Köln- Serouh Guirassy erster Treffer in der Bundesliga

81
Bundesliga Saison 2017/18

Köln- Das Bundesligaduell zwischen Bayer O4 Leverkusen und dem 1.FC Köln endete mit einem 2:1. Serouh Gurassiy schießt seinen ersten Bundesligatreffer in einer starken ersten Halbzeit der Kölner. In der zweiten Halbzeit macht Leverkusen die entscheidenden Tore und den Sack zu.

Es war eine starke erste Halbzeit der Geißböcke in Leverkusen. Man konnte so richtig den Strom, die Energie aus dem Pokalspielsieg in Berlin spüren. Die Köpfe erhoben, das Kreuz raus und ab durch die Mitte ging  der FC früh auf den Mann und den Ball. Körperlich und kämpferisch zeigte das Wirkung auf die Leverkusener, die nicht so richtig in das Spiel kamen.

In der 23. Minute kommt dann ein sensationeller Einwurf von Sörensen auf Sehrou Guirassy. Der steht im Fünfmeterraum mit dem Rücken zum Tor an, drehte sich mit dem Ball am Fuß um Tah und schubst den Ball trocken in die Maschen. Das erste Bundesligator des Franzosen und ich werde erstmalig 5 Spenden Euro los. :-). Der FC macht erst einmal locker weiter, doch nach einer halben Stunde kommt auch Leverkusen wieder in die Kölner Strafraumnähe. Dominique Heintz verhinderte den Ausgleich.

Und im Gegenzug hat Simon Zoller die Chance auf einen weiteren Treffer. Doch sein Distanzschuss flog leider am Tor vorbei. So ging es mit der schmalen Führung in die Pause. Eigentlich hätte der FC ja gewarnt sein müssen, denn bereits in der Vorwoche hatte Bayer gegen Gladbach gezeigt, wie ein Spiel komplett gedreht werden kann.

Peter Stöger bringt  Lukas Klünter für Dominic Maroh. Unser Innenverteidiger hatte bei der Ecke nach Zollers Chance verletzt. Und der Rest der Geschichte ist relativ ist schnell erzählt.

Leverkusen legt den Riemen auf die Orgel. Leon Bailey durchquert den FC Strafraum in Robben Manier und schiebt  zum 1:1 ein. Horn muss gegen Abschlüsse von Leon Bailey und Julian Brandt klären. Es gelingt dem FC kaum noch, sich aus dem Strafraum zu befreien. Sven Bender kommt nach einer Ecke  an den Ball und trifft zum 2:1.(73.)

Dann setzten die Geißböcke zum Endspurt an. In der Schlussphase drängte der 1. FC Köln auf den Ausgleich, wodurch sich für Leverkusen Freiräume zum Kontern boten. Volland nutzte einen solchen Konter und erzielte das vermeintliche “3:1”. Der VAR entscheidet sich dagegen, da dem Tor ein Handspiel von Leon Bailey vorausgegangen war.

Das nützte uns dann aber auch nicht mehr. In der Nachspielzeit warf der FC noch einmal alles nach vorne, doch der Ausgleichstreffer gelang nicht mehr. Da war mehr drin in Leverkusen, vor allem in der ersten Halbzeit.  So ganz verstanden habe ich diese Niederlage letztlich nicht. Aus der Entfernung habe ich nicht kapiert, warum die Kräfte in der zweiten Halbzeit nicht ausreichten, um die Werkself  bis zum Schluss in Schach zu halten. Die Niederlage ist kein Beinbruch und geht in der Höhe dann eben auch so in Ordnung.

Bereits am Donnerstag um 21°° Uhr spielt der 1. FC Köln in der UEFA Europa League das Rückspiel gegen BATE Borisov.

Die nächste  Bundesliga Partie findet am 5. November gegen die TSG Hoffenheim im RheinEnergieStadion statt.

Bayer Leverkusen: Leno – Retsos (46. Henrichs), Tah, Bender, Wendell – Baumgartlinger, Aranguiz – Bailey, Havertz (46. Alario), Brandt – Volland

1. FC Köln: Horn – Sörensen, Maroh (46. Klünter), Heintz, Horn J. – Zoller, Lehmann (77. Jojic), Özcan, Bittencourt – Guirassy, Osako (64. Handwerker)

Tore: 0:1 Guirassy (23.), 1:1 Bailey (53.), 2:1 Bender (73.)

 

Teilen
Vorheriger ArtikelJazz Belgique Köln – Jean-Paul Estiévenart Trio im Pfandhaus
Nächster ArtikelTYPO3 ist für die Zukunft bestens aufgestellt

Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland.

Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an.

Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten.

Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen.
Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-)

Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-)

Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here