Der Teufel verhalf Miguel Molina zum DTM Audi Sieg am Nürburgring

4996
DTM ABT Audi Sieger Miguel Molina
DTM ABT Audi Sieger Miguel Molina

Köln- Teufel! Steht da fett und breit auf der Motorhaube des roten RS5 DTM Sport Team Abt Sportsline  Audi von Miguel Molina. Der Mega PS Teufel agierte wohl auch unter der Haube des Spaniers am Sonntag im 16. DTM Lauf. 

Es war einfach ein Wahnsinn, wie perfekt das rote Ding, Runde für Runde in Führung liegend, die Audi Fans am Ring zum jubeln brachte. Pole und Sieg! Fehlerfrei Fahrt. Ein verdienter Sieger. Was mögen die ABT Techniker da über Nacht noch an PS gefunden haben? Keiner weiß es doch es war spürbar. Molinas Audi Bolide fuhr souverän wie auf Schienen um die Ecken, das es eine wahre Freude war.

Der zweite auf dem Podium, Ex Formel1 Pilot Paul diResta hatte nur „eine“ winzige Chance nach seinem Boxenstopp, als er nach der Boxenausfahrt einen kurzen Moment neben den Audi kam. Doch der Spanier hielt den Socken drauf und nahm in der Folge dem Mercedes Zehntel für Zehntel pro Runde, bis ins Ziel ab.

Beim  Zieleinlauf und auf dem Podium waren wie schon am Samstag alle drei Marken vertreten. Denn Bruno Spengler schaffte seinen BMW als dritter über die Linie. So konnten sich auch die jeweiligen Markenchefs über ihren Erfolg freuen.

Ich hatte einen wunderschönen Tag mit meinem Sohn an der Südkehre des Grand Prix Kurses. Mann o Mann! Was hat die DTM für eine Power. Das geht durch Mark und Bein. Auf den Rängen sind die Kämpfe der Fahrer so was von spürbar! Das kam man sich am TV, was ja auch ganz nett ist, so kaum vorstellen.

Mein Mann des Rennen war übrigens  Ex Champion Mike Rockenfeller, der in seinem Audi als 12 gestartet, als letzter zum Reifen Stint an die Box fuhr und als 7. wieder auf die Piste ging. Dort jagte er Runden lang hinter Maxi Götz,Pascal Wehrlein und Augusto Fahrfuss hinterher. In der letzten Runde hätte fast gereicht, denn der Audi hing dicht im Heck des Mercedes von Götz.  Einfach Klasse.

Überhaupt hatte es am Ring am Freitag  zuerst ganz gut für Mercedes ausgesehen. Immerhin hatte Mercedes Pilot Lucas Auer am Samstag die Pole geholt.  Doch dann waren im Rennen am Samstag BMW und am Sonntag Audi, einfach einen Tick besser.

Was mir besonders gefallen hat  ist die Leistungsdichte in der Mitte. Selbst ab Platz sieben bis nach ganz weit hinten raus aus P20 wird gekämpft. Da brachte Timo Glock im BMW als 20.ter, bei der Jagd hinter Vorjahressieger Marco Wittmann BMW, so einen Speed über die Gerade mit,  das er sogar die Auslaufzone noch zum Bremsen brauchte. In der Runde darauf war es Wittmann der die  gleiche Zone benötigte.   Ich habe auf jeden Fall fantastischen Motorsport auf dem Nürburgring erlebt. Und die Eifel hat fast 70000 Zuschauer auch noch mit bestem Wetter belohnt.

Einen kleinen Mecker richte ich bei dieser Gelegenheit an die DTM. Die Zeit zwischen Qualifying und Rennstart ist extrem lang. Da wäre noch gut eine Stunde Platz für ein weiteren Programm Punkt, wie z.B  ein CUP Rennen. Die fast 2 Stunden ziehen sich wie Kaugummi, wenn man auf einer Motorsporttribühne an der Strecke verweilt.

Video ist following soon 🙂

Vorheriger ArtikelMIKKY EKKO Video zur Single „Watch Me Rise“ Auf Tour auch in Köln
Nächster ArtikelCAFÉ SOLAIRE 23 soul emotions for cool funky people
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094