musiK uniK – die Musik- und Sprechschau -Wolfgang Eichler Quartett

1704

Ulrich Rasch stellt bei der neuen Konzertreihe im Café Ada  Musiker und Bands mit ihren einzigartigen Programmen vor.

Das Konzept von musiK „“ uniK ist so spannend wie einfach: Musiker und Bands unterschiedlichster Stilrichtungen präsentieren im Rahmen eines Konzertes ihr Programm. Dabei handelt es sich i.d. Regel um Eigenkompositionen oder (sehr) eigene Bearbeitungen von bekanntem Material:
musik uniK – einzigartige Musik eben.
Zum Beginn jedes Abends gibt es eine kurze, entspannte Talkrunde mit den Künstlern, bei der das Publikum Gelegenheit hat, die Menschen hinter der Musik näher kennenzulernen und interessante Einblicke in die Entstehung des jeweiligen Programms zu erfahren.

Den Auftakt macht am 26.11.2010 das Wolfgang Eichler Quartett mit der CD-Präsentation „Entfernung vom Nullpunkt“.

Mit diesem Bandprojekt realisiert der Wuppertaler Jazzpianist Wolfgang Eichler erstmals ausschließlich eigene Kompositionen, die in einem Zeitraum von 25 Jahren entstanden sind. Die Einflüsse liegen sowohl in der progressiven Rockmusik der 70er Jahre, (Yes,Emerson/Lake&Palmer,Genesis), als auch der deutschen Jazz-Rock-Fusion Szene dieser Zeit (Wolfgang Dauner,Joachim Kühn,Albert Mangelsdorff, Volker Kriegel).

Die vor zwei Jahren gegründete Band freut sich besonders darauf, ihre erste CD im Rahmen der neuen Reihe musik – uniK im Cafe ADA präsentieren zu dürfen. „Wolfgang Eichler Quartett – Entfernung vom Nullpunkt “ Latin – Jazz – Fusion ,CD-Präsentation im Cafe ADA mit Gastmusikern.

Wolfgang Eichler (Piano&Keys)
Gosia Rogala (Voc)
, Jazz-Studium in Den Haag,
Goran Vujic (E-Bass),Studium in Essen/Folkwang
Stephan Verchin (Drums), Jazz-Studium in Amsterdam,
kleiden die zeitlosen Themen durch ihre Spielfreude und kreativen Ideen in zeitgemäße Sounds und Grooves, dem die Gastmusiker

Catrin Groth (Sax), Burkhard Gerhards (Git) und Marcus Ostfeld (Perc) noch drei i-Tüpfelchen aufsetzen.

Freitag, 26.11.2010, 21.00 Uhr  | AK:          14,-€/7,-€ (erm.)   VVK:      10,-€/5,-€ (erm.)

Vorheriger ArtikelNikolausfest in Rodenkirchen 2010
Nächster ArtikelHenrik Freischlader neues Live Album Tour 2010 Live
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74