Henrik Freischlader neues Live Album Tour 2010 Live

1297
Henrik Freischlader-Live

Köln – Seit gestern ist es auf dem Markt. Das neue Doppelalbum Tour 2010 Live. Seit  gestern dem 26.11.2010, steht es in den Läden. Wer hätte gedacht das ein allein produziertes Album, wie das Martin Meinschäfer Album, live auf die Bühne gebracht, ebenso furios klingen kann wie Studioarbeit.

Ich halte das kleine Blues-Wunderwerk in der Hand und lege es vorsichtig in meinen CD Player. Und dann. Dann legen sich meine Ohren flach an. Von dem  Wind der jetzt aus meinen Boxen pfeift und mir um den Kopf wirbelt. Es fängt mit „I „einem meiner Lieblingsstücke an. Für Applaus lässt die Freischlader Crew gegenüber der  Live Alben Konkurrenz kaum PLatz.  Gut so.

Hier gehts um Musik. Musik satt.

120 fette Blues Minuten lese ich auf dem Cover. Da geht’s einfach nahtlos zum nächsten Titel „got it made“. Dankeschön-bitteschön sagt er ins Mikrofon und ab geht die Luzy  mit „So damn cool“ …….

Jetzt kann ich nicht mehr schreiben. Muss hören. Will hören.  Mein Tipp für Euch:Album kaufen und selber hören! Das Blues Hörerlebnis. 🙂

Bei Foxy Lady (J.Hendrix) gibt es Stress im Bau. Meine Lady fragt mich ob es mit der Lautstärke die ich aufgedreht habe noch doller wird. Ob ich ins Flower Power Zeitalter gefallen sei?  Ich schließe die Tür und grinse. Ich glaube Hendrix hätte bei diesem fetten Sound auch aufgedreht und gedacht: Ah sieh mal so kann man es auch machen !!!

Klar die Stimme gehört nicht Jimmy, aber die Gitarre:…..Das geht fett durch Mark und Bein! Das stresst die Nachbran.Ganz sicher. Mich nicht. Unglaublich das schaffte Hendrix nur zugedröhnt. Die Töne fliegen aus der Rille und versetzen mich um Jahrzehnte zurück in die Zeit der ganz ganz Wilden. Das ist gar nichts für Warmduscher und Feingeister und sanfte Gemüter.Das ist harte und gute Musik. Ich frage mich wo nimmt der smarte Typ das her. Früher glaubte ich, für solche Töne und ein solches Gefühl muss man alle Slums und allen Dreck der Welt erlebt haben sonst kommen die nicht echt. Henrik Freischlader die  Revolution am Gitarrengriffbrett. Fein.

Der Meister der Bluesgitarre fordert seine Tour Gäste. Die Töne tanzen auf der Rille und wollen in die Welt. Was da rauskommt ist kurz und einfach ausgedrückt ein Hammer. Die Band spielt das einfach super, man spürt die Atmosphäre. Besser geht es nicht.

Ihr glücklichen die im Verlaufe des Jahres einem Henrik Freischlader Event beiwohnen durftet. Ich denke kein Blueser kam zu kurz, aber auch die Rock’n Roller und andere Gitarren Fans sind auf ihre Kosten gekommen.

Liest man die inzwischen internationalen Club Rezensionen (Holland ,Belgien) klingt dort die gleiche Begeisterung durch ,wie hier in unserem Land. Also Freunde der guten Musik jetzt vor Weihnachten hinlangen. Die Scheibe gehört ins Regal. Dann gints noch ein Konzert in :

04.12. GB-London, the half moon, Herne Hill….
Wenn ich richtig informiert bin, gibt es schon 31 Termine für 2011.
Grund genug die Webseite im Auge zu behalten und rechtzeitig Tickets zu ordern. Stay tuned Jazzie.

www.henrik-freischlader.de

Album bei Amazon

Vorheriger ArtikelmusiK uniK – die Musik- und Sprechschau -Wolfgang Eichler Quartett
Nächster ArtikelFussball Bundesliga 1FC Köln holt nur Remis gegen Wolfsburg 1:1
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74