Kölner Polizei nimmt russischen Hooligan am Flughafen fest

1860
Köln News Nachrichten COLOZINE
Köln News Nachrichten COLOZINE

Köln- Gestern Abend wurden auf der Domplatte zwei spanische Touristen und ihre Begleiterin schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand gingen gegen 19 Uhr sechs russische Hooligans, die von Marseille aus einen Zwischenstopp in Köln eingelegt hatten, äußerst aggressiv und brutal auf das spanische Trio los.

Dieses hatte zuvor auf der Domplatte Aufkleber verteilt. Die Aktion fand in den Augen der Fußballanhänger keinen Zuspruch. Die Hooligans schlugen und traten auf die beiden Spanier ein und verletzten einen der beiden schwer.

Fünf verhaftet und der sechste Täter am Flughafen dingfest gemacht

Nach der Festnahme von fünf russischen Fußball-Hooligans am Kölner Dom, hat die Bundespolizei in der Nacht den mutmaßlichen sechsten Tatverdächtigen am Köln-Bonner Flughafen festgenommen.

Der 30-Jährige saß bereits am Gate für die Weiterreise nach Ibiza. Beamte der Bundespolizei erkannten den jungen Russen aufgrund der Beschreibung der Polizei Köln, nahmen ihn im Abflugbereich fest und ließen das Fluggepäck wieder ausladen.

Der Festgenommene wurde daraufhin zum Polizeipräsidium Köln überstellt. Nach inzwischen ausgewerteten Unterlagen sind die Russen am 10. Juni mit dem Flugzeug von Moskau nach Marseille gereist und am 16. Juni zur Mittagszeit mit dem Zug von Brüssel nach Köln gefahren.

Bei den alkoholisierten jungen Männern stellten die Polizisten Tickets für zwei Spiele der russischen EM-Fußballmannschaft gegen England und die Slowakei sowie hooligantypische Gegenstände zur Vermummung und zum Schutz der Zähne mit.

Die inzwischen eingesetzte Ermittlungsgruppe wird heute Kontakt mit den französischen Behörden aufnehmen, um festzustellen, ob die Festgenommenen an Auseinandersetzungen bei der EM in Frankreich beteiligt waren. Die Spanier konnten inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen. (Ots/de)

Vorheriger ArtikelEM 2016 Deutschland mit Zitterpartie 2:0 gegen die Ukraine
Nächster ArtikelSingle der Woche – Alan Walker mit „Sing Me To Sleep“
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74