Team Samu kommt sich feucht-fröhlich näher bei „The Voice of Germany“

2422
#Team SAMU Tvog
#Team SAMU Foto: © "Obs SAT.1/ProSieben / Claudius Pflug"

Köln – Samu hat für mich das stärkste Team bei TVOG. Olut Öl? Finnisches Bier? „Was in Helsinki passiert, bleibt in Helsinki“, verspricht Samu Haber. Er reist mit seinem Team in den Norden zum legendären „On The Rocks“-Club.

Hier spielte er seinen ersten Gig mit Sunrise Avenue. Jetzt steht die Band zusammen mit seinen „The Voice“-Talenten auf der Bühne. Katrin Ringling (21, Berlin) verrät: „Samu meinte, mit einem Drink geht’s ein bisschen lockerer.Später beim Karaoke – ‚Take a look at me now‘ auf Finnisch – haben wir mehr gelacht als gesungen. Vielleicht lag’s am Olut Öl, dem finnischen Bier!“

Am Donnerstag kommen die letzten Battles und dann geht es am Freitag in die Knockouts. Dann nehmen die TVOG Coaches ihre Talente mit auf einen Trip in ihre musikalische Vergangenheit bei SAT1.

Smudo:“Das ist neu, das ist heiß und das ist auch ein bisschen geil.“

An ihren Lieblingsorten lernen sich Coaches und Talente so persönlich kennen wie nie zuvor. Michi Beck: „Wir gehen mit neun Talenten auf intimste Tuchfühlung.“ Nach der Rückkehr das böse Erwachen: Auf der #TVOG-Bühne performen die Talente ihre Lieblingssongs – aber nur drei von neun Teammitgliedern dürfen mit in die Live-Phase. Rea: „Ich schieße mir hier selbst ins Knie!“ Kleiner Trost: Das vierte Talent holen sich die Coaches mit einem „Steal-Deal“ – späte Team-Rückkehrer nicht ausgeschlossen!

Der Berg rappt

Premiere: Ihre „The Voice“-Talente sind die Ersten, die Michi Beck und Smudo in ihre Vorarlberger Kreativ-Hütte begleiten dürfen. In der Berghütte im österreichischen Egg entstehen die Songs der Fantastischen Vier. Zwischen Käse, Kühen und Klarem spricht Michi Beck auf der Alm frei über seine Gefühle für #TeamFanta: „Man geht quasi eine Art Liebesbeziehung ein.“ Einen Seitenhieb kann er sich trotz Kuschelstimmung auf der grünen Wiese nicht verkneifen: „Seid froh, dass ihr mit uns unterwegs seid. Mit dem Iren wärt ihr schon um zehn Uhr besoffen.“

Dublin klingt

Wie klingt der erste eigene Song? Das zeigt Rea seinen Talenten in Dublin. Er geht mit ihnen ins Studio auf den Spuren der ganz Großen: Sogar U2 spielten in den Temple Lane Studios schon Alben ein. Die Talente texten mit Rea zu Instrumentals und nehmen am Ende zusammen ihren ersten eigenen Song auf. Das hinterlässt Eindruck bei Camilla Daum (19, Bocholt): „Ich habe Blut geleckt. Das würde ich gerne jeden Tag machen!“

Die Elbe feiert

Stefanie wirft ihr Team ins kalte Wasser. Ben (18, Stuttgart), Elif (19, Bingenheim) und Carlos (24, Frankfurt am Main) müssen spontan am Elbufer in Dresden performen – solo, live und vor jeder Menge Publikum, das feiert. Für Stefanie eine ganz besondere Location: Sie spielte hier mit Silbermond schon vor 12.000 Menschen. Ein Gefühl, das sie teilen möchte: „Ich finde es toll, den Talenten zu zeigen, dass Momente, die viel mit Dir und deiner Herkunft zu tun haben, Dinge sind, die dich emotional am meisten beflügeln können.“(Ots)

„The Voice of Germany“ immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr

Infos www.TheVoiceofGermany.de

Nach der letzten Folge kommt dann „The Voice of Germany – Live in Concert“-Tournee 2014/2015: Die acht Halbfinalisten und zwei von den Zuschauern gewählte Wildcard-Gewinner sind ab dem 27. Dezember in 16 Städten quer durch Deutschland unterwegs auf Tour. Tickets gibt es auf http://www.tickethall.de/kuenstler/the-voice-of-germany.

Vorheriger ArtikelThe Dead Daisies veröffentlichen zweite Single „Face I Love“
Nächster ArtikelGriechisch-stämmiger Arzt aus Köln erhält Integrationsmedaille 2014
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094