The Voice of Germany- Guter Start mit Sido und Rea Garvey

1124
The Voice of Germany Rea Garvey; Alice Merton;Mark Forster;Sido; Copyright: SAT.1/ProSieben/Michael de Boer Foto(c)
The Voice of Germany Rea Garvey; Alice Merton;Mark Forster;Sido; Copyright: SAT.1/ProSieben/Michael de Boer Foto(c) "obs/The Voice of Germany"

Köln- Heiß erwartet war das Comeback des Supermans Rea Garvey bei ‚The Voice of Germany‘! Die neue Staffel startete  am Donnerstag bei Prosieben und gestern Abend lief der zweite Teil bei SAT1.  Unfuckingfassbar! ,Yeah. I’m back.‘ Auf dieses Comeback haben alle ,The Voice of Germany‘-Fans gewartet.

Nach dreijähriger Pause will es der Sänger in diesem Jahr erneut wissen  und steigt gegen Alice Merton, Sido und Mark Forster in den Ring. Kann er seinen Erfolg aus 2012 wiederholen und neben den Fantas als einziger Coach zwei Siege bei „The Voice of Germany“ einfahren?

Ich weiß es nicht genau, ob das so eintreffen wird. Ich würde mich für Rea freuen. Und doch sollte man Sido im Auge behalten, der hat schon zwei tolle Talente im Team. Der Berliner Rapper kommt für mich  in den beiden ersten Folgen sehr gut weg.  Furztrocken und ehrlich lässt er seine Bewunderung, oder seinen Unmut über die Leistung der Kandidaten raus und es fühlt sich sehr gut an.

Übrigens – Das frozzeln unter den Coaches läuft Klasse und ist sehr witzig. Für den zweiten Abend gab es eine herausragende Leistung und das war Niklas Schregel. Für mich der Top Act, dicht gefolgt vom jungen Rapper Tyrone Frank, der mit „Mockingbird“ einen super geilen Auftritt hinlegte und logischerweise im Team Sido landete.

Alice Merton macht einen sympathischen Eindruck und ich verstehe immer noch nicht, warum es immer nur eine Frau bei den Coaches gibt??? Das erscheint mir mehr als unausgewogen. Hier sollte Prosieben/Sat1 noch einmal gehörig nachdenken und das dann in der zehnten Staffel ändern.

Comeback stage gute Idee

Der neue „Comeback stage“ mode mit Nico Santos Modus könnte am Ende einen besonderen Reiz haben. Das läuft über the-voice-of-germany.de nur im Netz.

Die beiden Web-Sieger treten dann im Halbfinale gegen die Talente der Coaches Alice Merton, Rea Garvey, Sido und Mark Forster live im TV an.

Aussichtsreicher Kandidat ist schon mal Dario Denegri.  Diese Talente haben  dann eine weitere Chance, doch noch den Titel „The Voice of Germany“ 2019 zu erhalten.

Abgesehen von den unendlichen Werbeblocks, sind die  Home Stories alla RTL echt ermüdend. Ich weiß nicht, was Baby Fotos und Geschichten von dicken Kindern und Mobbing, am Ende mit guten Stimmen zu tun haben. Und das die Eltern jetzt auf der Bühne landen? Puh! So ein wenig Kindergarten bei Prosieben braucht es wohl. Immerhin stimmt die Quote. Dann scheinen die Änderungen die Zielgruppe zu erreichen.  Neben „Sing meinen Song“ ist  #TheVoiceofGermany die letzte Bastion an Casting TV das ich mir ansehe.

The Voice bleibt am Ende, teils gute Musik, emotionale nicht gekannte Talente mit guten Vorträgen, witzige und leichte Unterhaltung mit Mehrwert und social media Diskussionen bei Twitter. 🙂  Löppt

Mehr unter The Voice of Germany

 

Vorheriger ArtikelJazz Köln im ABS – Sonntag ist Friendshiptime
Nächster ArtikelRené Rast wird vorzeitig DTM Champion 2019 am Nürburgring
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094