WTCR 2018 – Tom Coronel mit Honda am Nürburgring

1070
TomCoronel-New-DHL-Honda

Köln – Die WTCR ist der Nachfolger der FIA WTCC. Ich bin ja Fan dieser Motorsport Serie und verfolge den Holländer Tom Coronel. Oft war es ja auch sehr leidvoll an zu sehen, das der Chevrolet, mit dem er bei diesen Läufen unterwegs war, leicht unter motorisiert war. Und doch erzielte Tom immer wieder richtig gute Ergebnisse und erreichte einige Male auch als Privatfahrer das Podium der WTCC.

Jetzt steht er mit einem Honda und einem neuen Team am Start. In der  WTCR 2018 wird er, auf Rennstrecken auf der ganzen Welt, mit  einem brandneuen Honda Civic, gebaut von JAS Motorsport und dem belgischen Team Ginion, andere seinen Staub essen lassen. Motorsportler kennen das bouten Ginion Racing Team auch aus der Blancpain GT Serie und vielen 24H Rennen. Und bereits im Mai vom 10-13 gastiert die  WTCR 2018 schon am Nürburgring auf der Nordschleife!

Tom Coronel sagt:“Für mich ist das vielleicht der beste Start meiner gesamten Tourenwagen  Karriere und sicherlich das beste Paket, das ich in den letzten zehn Jahren zur Verfügung hatte.“

Das wird seinen Sponsor DHL sicher sehr freuen, denn eine bessere Werbemaschine als Tom Coronel konnten die sich eigentlich nicht aussuchen.Der holländische Tourenwagen Fahrer, erfreut sich auf allen Social Media Kanälen und natürlich auch in den jeweiligen Fahrerlagern der FIA, größter Beliebtheit. Tom Coronel sorgt mit seinen Fotos und Videos schon seit einiger Zeit für viel Spaß und Freude bei den Motorsport Fans, auch wenn er nicht immer gewinnt. 🙂

In diesem Video erklärt Tom Coronel was sich in der Saison 2018 alles ändert und mit welchem teammate er an den Start geht.

Tom Coronel:„bouten Ginion Racing hat sich in den letzten Jahren bewährt und für mich ist die Zusammenarbeit mit Honda Benelux auch sehr wichtig. Mit unserer Teilnahme an dieser Meisterschaft werden wir auch die Marke in vielerlei Hinsicht in den Benelux-Ländern fördern. Das Erscheinungsbild des neuen Honda wird weitgehend gleich dem meines Autos im letzten Jahr, mit der Hauptfarbe: DHL-gelb. Die Sponsoren des letzten Jahres sind im Wettbewerb für das kommende Jahr gleich. So auch in diesem Jahr die Namen der: DHL, Eurol Schmierstoffe, Berufsbekleidung, ERU Prestige Käse für Männer, TW Steel, Gebäude Gruppe „The Intrax“, 4. Marken, allsafety, ASC Group, nofear Energy Drink, P1 Bekleidung, Super-B, cm, Copernica und RSII.

Die offiziellen Test Tage finden Ende März statt.

Tom Coronel:“ Ich bin zuversichtlich und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Tiago Monteiro. In der WTCC waren wir harte Gegner auf der Piste,aber gute Freunde neben der Strecke. Am Pfingst Wochenende  (20-21 Mai) ,während der von Max Verstappen gefahrenen Jumbo Race Days, werden wir auf der Rennstrecke in  Zandvoort fahren.

Eurosport wird über die  WTCR 2018 Meisterschaft berichten

Es wird wieder eine TomCam und die üblichen GoPro in und rund um meinen Honda geben.
Wie immer können meine Fans alles über Tom Coronel bei  Facebook, Insta Gram, Twitter, mein YouTube-Kanal und meine eigene Tom-App verfolgen. Ihr werdet also keine action verpassen.“

Drei WTCR Rennen an einem Wochenende

Neu in der WTCR ist, dass  drei Rennen pro Wochenende gefahren werden. Eines am Samstag und zwei am Sonntag. Also Zehn Rennwochenenden auf der ganzen Welt! Und  dreißig Rennen um den Titel, in dem viele verschiedene Marken und Fahrer kämpfen.

Wir bei COLOZINE drücken dem Tom Coronel und Tiago Monteiro natürlich die Daumen und ich hoffe, das ich zumindest am Nürburgring auf der Nordschleife, live dabei sein werde, wenn es mit dem Honda heißt: „Eat my dust (ähm cheese)!“   🙂

AllInkL ist auch am Start. Esteban Guerrieri wird nach seinen starken Auftritten in der WTCC in der Nachfolgeserie dabei sein. Er wird für Münnich Motorsport im Honda Civic an den Start gehen.Neben Esteban Guerrieri wird Yvan Mullers Neffe Yann Ehrlacher für das deutsche Team an den Start gehen. Der Franzose war 2017 Rookie in der WTCC  und konnte beim Argentinien-Rennen einen Sieg einfahren.

Neben den Hondas wird es auch einen VW im Feld geben. Der wird gestellt von  Sebastien Loeb Racing. Die Mannschaft der Rallye-Legende setzt auf den VW Golf GTI TCR als Gefährt und Rob Huff und Mehdi Bennani als Fahrer.

Vorläufiger WTCR  Kalender 2018

7-8 April Marrakesch Marokko
28-29 April Ungarn
10-13 Mai Nürburgring Nordschleife Deutschland
19-21 Mai Circuit Zandvoort Niederlande
23. Juni Vila Real Portugal
21-22 Juli N.N.B. (Alternative 6-7 Oktober)
4-5 August termes de Rio Hondo Argentinien
29-30 September Ningbo International Speed Park China
6-7 Oktober N.N.B. (Alternativ 21-22 Juli)
27-28 Oktober Suzuka International Racing Course Japan

17. November Circuito da Guia Macau

Teilen
Vorheriger ArtikelHamburger Kabarettistin Turid Müller „Teilzeitrebellin“ im Stollwerck
Nächster ArtikelDigitalisierung,Unitymedia, Kabel vs. Glasfaser. Wann endet die Servicewüste?
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094