Weiß freut sich auf „Kultur in der Sackgasse“ Start heute!

2938

Köln- Nun ist es soweit. Heute startet das Köln Weißer Kulturfest „Kultur in der Sackgasse. Am ersten Septemberwochenende verwandelt sich Weiß wieder in eine der ungewöhnlichsten Partymeilen Kölns: Top Acts wie die Queen-Cover Band „Mayqueen“™ sind ebenso dabei wie regionale Größen. „Der Mix ist für uns entscheidend,“ sagt Organisator Ralf Perey. „Wir wollen für Weiß, seine Geschäfte und Künstler werben „“ Anwohner und Besucher für uns begeistern.“

Das klappt inzwischen zum 12. Mal. Gestartet wird am 6. September um 14.30 Uhr mit den jüngsten Stars der Veranstaltung: Der Kindergarten St. Georg eröffnet „Kultur in der Sackgasse“. Danach gibt es rund um den Weißer Kirmesplatz das ganze Wochenende über ein vielschichtiges Programm „“ auf der zentralen Bühne sowie entlang der Hauptstrasse. Neben jeder Menge Musik zeigen Künstler, Fotografen, Kunsthandwerker ihre neuesten Werke und Objekte. Wer auf Cocktails, Kölsch und Kulinarisches Lust hat, findet ebenfalls eine exklusive Auswahl. Für ein attraktives Kinderprogramm hat die Weißer Dorfgemeinschaft den Kölner Spiele-Circus eingeladen.

„Ein umfangreiches Programm, das wir jedes Jahr verändern oder erweitern,“ so Ralf Perey. Premiere in diesem Jahr hat das Kinder Filmprojekt. „Kids im Alter von 11 „“ 14 Jahren können bei uns ihr eigens Video drehen „“ natürlich unter professioneller Anleitung.“ Schauspielerin Claudia Scarpatetti und Kameramann Thomas Möllmann sind die Ansprechpartner für angehende Regisseure, Schauspieler, Kameramänner oder Maskenbildner.

Geplant, organisiert, durchgeführt wird „Kultur in der Sackgasse“ von Geschäfts- und Privatleuten. Ziel des Vereins ist es, neuen und unbekannten Künstlern ein Forum zu bieten. Seit Januar sind die Mitglieder mit der Konzeption beschäftigt, Auf- und Abbau im September werden allein eine knappe Woche in Anspruch nehmen. „Wir wollen zeigen, dass Weiß viel Ungewöhnliches zu bieten hat und wie spannend es vor der eigenen Haustür sein kann.“ Mit „Kultur in der Sackgasse“ ist es gelungen, ein anspruchsvolles Straßenfest zu etablieren, das sich wohltuend von anderen Veranstaltungen in der Umgebung unterscheidet.

Bitte denken Sie daran, Kultur in der Sackgasse e.V. ist ein gemeinnütziger Verein der auf Spenden angewiesen ist um solch ein Event umzusetzen. Wir haben sehr interessante Sponsor-Pakete von 25 bis 1.500 Euro. Werden Sie Sponsor oder Mitglied (6 Euro jährlich).

Weitere Infos sowie das vollständige Programm
unter www.kultur-in-der-sackgasse.de
oder auf unseren Facebook-Seiten:
www.facebook.com/kulturindersackgasse

Vorheriger ArtikelBionische Kettensäge oder Sägetechnik- Finger weg davon!
Nächster ArtikelTypo3 update – Ein volles Haus von 4.5 LTS auf 6.2 LTS transferiert
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094