ZARA LARSSON „So Good“ Video und CD

380
SO GOOD SINGLE COVER
SO GOOD SINGLE COVER Credits: Sony Music oder Bildbeschreibung

Köln – Mit „Lush Life“ landete die junge Schwedin zunächst einen globalen Hit, dann reihte sich in den folgenden Monaten unaufhörlich ein Highlight an das nächste. Für ihre Single „Lush Life“, die Platz vier der Offiziellen Deutschen Singlecharts erreicht hatte, erhielt Zara Larsson im Rahmen des ECHOs 2016 einen Goldaward für mehr als 200.000 verkaufte Exemplare. Gute News für Köln: Am 14.06.2017  ist Zara dann in der Live Music Hall in Köln.

Nun legt Zara mit „So Good“ feat. Ty Dolla $ign ihre nächste Hitsingle vor, mit der die 19-Jährige die Wartezeit auf ihr heiß ersehntes Debütalbum verkürzt, das im Frühjahr 2017 erscheinen wird.

Kein Zweifel: Zara Larsson ist angekommen in der internationalen Popkultur. Wie kaum einer anderen Künstlerin gelingt der jungen Schwedin der Spagat zwischen Mainstream-Appeal und Credibility. Die bekennende Feministin wird von ihren Fans auch für ihre Offenheit und Freimütigkeit – sowohl in der Presse als auch auf ihren Social Media Plattformen – gefeiert. In einer Zeit, in der Künstler sich kaum noch trauen, ihre Meinung kund zu tun, durchaus eine Seltenheit. „Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, wichtige Themen anzusprechen und eine Meinung zu haben“, erklärt sie.

2016 war das bislang ereignisreichste Jahr für die 19-Jährige: ihre Single „Lush Life“ wurde europaweit zum Hit und erreichte bei YouTube mittlerweile mehr als 441 (!) Millionen Views . Mit der Single „Never Forget You“, ließ sie im Juli 2016 einen weiteren Top-Hit folgen. Auch in den USA sorgten beide Hits für Furore.

Der wohl aufregendste Moment ihrer jungen Karriere folgte im Juni 2016: zusammen mit dem französischen Star-DJ David Guetta präsentierte Zara sowohl bei der Eröffnungs- als auch der Abschlussveranstaltung der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich den gemeinsamen EM-Song „This One’s For You“. Nicht weniger spannend: der Auftritt als Opener für ihr Idol Beyoncé im Rahmen ihrer „Formation“-Welttournee in London. Das „Time Magazine“ nahm sie in die Liste der „30 einflussreichsten Teenager 2016“ auf und sie wurde Mitglied im illustren Kreis jener Acts, die mehr als eine Milliarde Stream bei Spotify erreichten. Es folgen Auftritte bei den MTV European Music Awards, bei Ellen, Jimmy Fallon und sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

Ihre selbstbewusste Persönlichkeit prägt auch das am 17.03. erscheinende Album „So Good“, auf der ihre Powerhouse-Stimme voll zum Tragen kommt. Oder wie es das Magazin GQ formuliert: „Vieles von dem, was Larsson ausmacht, liegt an ihrer Fähigkeit, sich perfekt in einen Song einzufügen. Sie ist ein gesangliches Chamäleon“. Ein Talent, das es ihr ermöglicht, mühelos von Electro-Pop-Diva-Style (wie bei „Never Forget You”) auf Rihanna-esken Barbardos-Slang umzuschalten (wie bei „Lush Life“). Ihr stimmliche Vielseitigkeit kommt ihr angesichts dem breiten Genre-Mix ihres Albums gelegen, das zwar stark im Pop verwurzelt ist, aber Einflüsse aus zahlreichen verwandten Musikstilen wie R&B, Dancehall, UK House und EDM enthält.

LINKS
.

snapchat: zaralarsson
http://www.zaralarssonofficial.com/

Teilen
Vorheriger ArtikelMercedes-AMG Team ZAKSPEED – Luca Stolz Pole am Lausitzring
Nächster ArtikelDTM- Lucas Auer im Mercedes AMG der zweite Saisonsieg am Lausitzring
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel