Finest Guitar Jazz – „ADVENTUROUS SOUL!“ von KeithAndrew

2850
keith andrew guitar
keith andrew guitar

Köln- Manchmal gibt es Tage da gerät dir eine Jazz CD in die Finger, die von der ersten bis zur letzten Rille einfach mega Klasse ist. Da ich ja ständig auf den Jazz Twitter Kanälen unterwegs bin und die amerikanischen Smooth Jazz Radio Kanäle liebe stieß ich auf „ADVENTUROUS SOUL!“ von Keith Andrew. In Deutschland scheint der Name vollkommen unbekannt, aber ihr könnt mich ja eines besseren belehren.

Definitiv ist „ADVENTUROUS SOUL!“ ein außergewöhnliches Jazz Album, das in den USA 2014 erschienen ist.Keith Andrew präsentiert mit seiner Gitarre und seine Kompositionen eine Vielzahl von stilistischen Ausflügen durch die Welt der Musik insgesamt.

Es gibt richtig schöne und ansteckende Melodien, genauso wie die Funky Grooves, die ich ja so sehr liebe. Soul und eine gute Portion Latin Jazz lässt das Album aber auch nicht vermissen. Neben Angela Puxi ist ADVENTUROUS SOUL die beste Entdeckung im Frühjahr 2015.

Die dreizehn Titel auf ADVENTUROUS SOUL haben es in sich

Das Album gibt einen Einblick in die Liebe des Künstlers zu Blues, Rock, Jazz und Fusion und beinhaltet auch Fragmente der Weltmusik. Das sind für mich die schönsten Tracks auf der CD. Insgesamt sind alle Titel perfekt ausbalanciert und schaffen eine gute Stimmung für fast jede Tageszeit. Im Auto und während der Fahrt überkommen einen Kalifornische Träume! Zum Frühstück gespielt kommt man richtig gut in den Tag. Nichts nervt und doch herrscht eine unglaubliche spannende Stimmung und das Tanzbein macht sich unter dem Tisch selbstständig.

Ganz einfach ausgedrückt, das ist eine der besten zeitgenössischen Jazz-Fusion und Smooth Jazz Alben, die ich seit längerem gehört habe. Und obwohl es in Deutschland über Amazon und Itunes zu beziehen ist, gibt es bisher keine Statements dazu. Schade eigentlich, aber jetzt bin ich ja am Drücker. Es würde mich freuen, wenn Jeff Lorber oder Eric Marienthal den Kalifornier mal mit nach Europa nehmen würden, denn beide Künstler haben etwas mit dem Album zu tun 🙂

Zur CD Produktion gehören einige auch in Deutschland und gerade in Köln bekannte Gastmusiker. Dazu gehören Saxophonisten Jessy J und Eric Marienthal, Keyboarder Jeff Lorber (beide schon oft im Kölner „Altes Pfandhaus“ gesehen) und der Drummer Ricky Lawson. Das Multitalent Johnny Britt fügt sowohl an den Vocals (auf „Work To Do“ und andere) sowie Trompete und Flügelhorn kräftige Töne und Farben hinzu.

In der amerikanischen Jazz Szene ist der aus Baltimore stammende Gitarrist kein unbekannter. Schon in früher Jugend zog es die Familie nach San Francisco. Im Alter von 10 Jahren begann er seine musikalische Ausbildung. An der Uni in Los Angeles und kam schon früh mit guten Musikern, wie Robben Ford, Joe Pass, Buzz Fieten, Scott Henderson und Joe Diorio zusammen. Keith Andrew entwickelte sich zum Weltenbummler, war viel mit seiner Frau unterwegs und insgesamt produzierte er schon einige Alben. Informationen dazu findet ihr auf seiner Webseite. Der Link ist weiter unten.

Keith Andrews Hauptstilrichtinug ist der Jazz-Fusion. Seine Vorliebe für Weltmusik entstand durch die Inspiration und Zusammenarbeit mit der südafrikanischen Band Zulu Spear. Von L.A bis N.Y spielte er inzwischen auf einigen renomierten Jazz Festivals in den USA.

Mein Tipp: Gehört einfach ins CD Regal. Auf der nach oben offenen Jazz Richter Skala 5***** Sterne für absoluten Hörgenuß!

Das Album bei itunes:Adventorous Soul
Webseite: Gitarrist Keith Andrew
Track Listing:

1 Work To Do
2 Adventurous Soul
3 Love You More
4 Milk Shake
5 Samba Dulce
6 All About Love
7 Namaste Dance
8 Crunch Time
9 Hallie’s Day
10 6am
11 Pass the Peas
12 Everyday
13 Dreamy Wing

Product Details:
CD Universe Part number 9374280
Label Cd Baby
Catalog number 5638332573
Discs 1
Release Date Aug 22, 2014

Vorheriger ArtikelEmilieNicolas – Traumhafte Walbilder im PSTEREO Musik Video
Nächster ArtikelPasta und O sole mio  finito! Podolski zurück zu den Gunners
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74