ARIANA GRANDE – eternal sunshine

263
“eternal sunshine”. Ariana Grande Foto (c)Katia Temkin
“eternal sunshine”. Ariana Grande Foto (c)Katia Temkin

Köln-  Ari is back! Die zweifache Grammy-Gewinnerin und mehrfach mit Platin ausgezeichnete Sängerin und Songwriterin Ariana Grande  stellte mit “eternal sunshine” ihr siebtes Studioalbum vor. Wir gönnten uns diesen Monat einen Blick auf das Werk.

Ihre letzten fünf Alben eroberten die Top 10 der deutschen Charts. Die vorab veröffentlichte Leadsingle “yes, and?” debütierte auf Platz 1 der Spotify Global Charts und verzeichnete damit ihr bisher größtes Spotify-Streaming-Debüt.
Ariana Grande

Eine Version mit Ikone Mariah Carey folgte vor kurzem. Nun gilt alle Aufmerksamkeit “eternal sunshine”. Ariana Grande selbst beschreibt das Album als “eine Art Konzeptalbum”, das “verschiedene übertriebene Teile der gleichen Geschichte, der gleichen Erfahrung” enthält. Sie erklärte, dass das Album von “wirklich verletzlichen” Songs bis hin zu verspielten Stücken reicht, in denen sie amüsiert nachahmt, “was die Leute manchmal von mir erwarten”.

Eingeleitet mit der erfolgreichen Nr. 1 Single “yes, and?”, bezeichnen Ehrlichkeit, ein rundes Konzept und Grandes stets atemberaubenden Vocals diese neue Ära íhrer Musik. Die Musikerin hat das Projekt gemeinsam mit Max Martin und Ilya Salmanzadeh in einen 80s Dance-Pop Sound gelegt, welcher seine Hörer*innen zum Tanzen bewegt und gleichzeitig emotional zurücklässt. Die Veröffentlichung des Albums wird von einem neuem Musikvideo zum Song “we can’t be friends (wait for your love)” begleitet, welches wie auch das Musikvideo zu “yes, and?” mit Regisseur Christian Breslauer entstanden ist. Das Video ist angelehnt an den Film “Eternal Sunshine of the Spotless Mind”, dessen Inspiration sich auch in dem Albumtitel widerspiegelt.

Mit über 380 Millionen Followern auf Instagram ist Ariana Grande die populärste weibliche Künstlerin auf der Plattform und hat mit ihren bisher veröffentlichten sechs Alben die Charts weltweit dominiert. Jetzt meldet sich Ariana Grande mit neuer Musik zurück und liefert den perfekten Kick-Off 2024!

eternal sunshine Tracks:

  1. intro (end of the world)
  2. bye
  3. don’t wanna break up again
  4. saturn returns interlude
  5. eternal sunshine
  6. supernatural
  7. true story
  8. the boy is mine
  9. yes, and?
  10. we can’t be friends (wait for your love)
  11. i wish i hated you
  12. imperfect for you
  13. ordinary things (feat. nonna)

More ……..Universal Musik

 

Vorheriger Artikel1. FC Köln – Es reichte nur für einen Punkt gegen Augsburg
Nächster ArtikelMarc Marshall Album -Times to love- kommt im Mai
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74