1.FC Köln -Sieg in Bochum – 2. Fußball Bundesliga

513
Bundesliga Saison 2018/19

Köln- Das erste Spiel des 1.FC Köln der Bundesliga Saison 2018/19 ist vorbei. Der FC siegte beim Auswärtsspiel in Bochum mit 2:0.

Für mich war das der heiß ersehnte erste Pflichtspielsieg nach langer Durststrecke. Mein Gott was war ich das leid, das wir immer nur verlieren, egal wie wir kämpfen und wie wir es anstellen. Die Pleiten,Pech und Pannenzeit ist zumindest erst einmal vorbei. Es ist auch vollkommen egal, ob der Sieg in einer schwachen ersten Halbzeit, durch ein Eigentor von Leitsch in der 44. Minute zustande kam. Hauptsache drei Punkte und ein schönes Tor.

In der zweiten Halbzeit war unser FC einfach besser. Es war ein ansehnliches Spiel beider Mannschaften.  Dominick Drexler machte eine gute Partie und hatte fast eine Chance. (53.) Wenig später scheiterte Jhon Cordoba an Torhüter Riemann (54.). Dann klärte Hoogland einen Schuss von Christian Clemens auf der Linie (55.). In der 59. Spielminute war es dann Rafael Czichos, der einen Abpraller, nach einem Schuss von Clemens, aus kurzer Distanz zum 0:2 über die Linie drückte.

Etwas blödsinnig war dann in der 71. Spielminute  die Gelb-Rote Karte für Jorge Meré . In Überzahl warf der VfL Bochum zwar noch einmal alles in die Offensive. Der FC verteidigte jedoch sehr konzentriert. Niklas Hauptmann hatte fast noch das dritte Tor auf dem Pantoffel.

Es wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Markus Anfang hat seine Mannschaft über weite Strecken gut im Griff. Klar muss noch eine Menge korrigiert werden, denn nicht alles war erste Sahne Fußball. Jedoch insgesamt ist die mannschaftliche Leistung schon sehr gut. Viel Einsatz in allen Mannschaftsteilen. Viel Bewegung und gute Ideen im Ansatz. Das macht Mut und auch schon etwas Spaß. Und alles ist besser, als eine Niederlage.

Am Montag, den 13. August geht es für den FC im RheinEnergieSTADION weiter. Zu Gast ist dann der 1. FC Union Berlin. Anpfiff ist um 20:30 Uhr. Tickets:  Eventim.

VfL Bochum: Riemann – Gyamerah, Hoogland, Leitsch, Soares (Perthel, 46.) – Losilla, Tesche – Kruse, Pantovic (Ganvoula, 63.), Sam (Wurtz, 82.) – Hinterseer

1. FC Köln: Horn – Risse, Meré, Czichos, Hector – Özcan (J. Horn, 60.) – Clemens, Schaub (Hauptmann, 70.), Drexler, Guirassy (Sobiech, 72.) – Cordoba

Tore: 0:1 Leitsch (44., Eigentor), 0:2 Czichos (59.)

Gelbe Karten: Soares, Hoogland, Leitsch – Meré

Gelb-Rote Karte: Meré

 

Teilen
Vorheriger ArtikelFil Bo Rivas „Time Is Your Gun“
Nächster ArtikelSKODA Pilot Kopecky will Führung in WRC 2-Meisterschaft übernehmen
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094