Hafenausbau Godorf die „Grünen“ machen sich stark-Video geplant

1521

Köln- Am 10. Juli ist es soweit. Kölns erste Bürgerbefragung über den Ausbau des Godorfer Hafens startet. Alle Einwohner/innen ab 16. Jahre, die in Köln ihren Hauptwohnsitz haben, können dann entscheiden. Auch Bürger/innen aus Nicht-EU-Staaten dürfen abstimmen. Mit dieser Bürgerbeteiligung ist ein wichtiger Schritt getan.

Die Frage die sich stellt: Erreicht eine unpolitische Partei wie die Bürger im Kölner Süden auch wirklich alle andern Kölner Bürger und Veedel?

Hat die Aktionsgemeinschaft gegen den Hafenausbau so starke finanzielle Mittel wie die etablierten Parteien und deren Propagandamittel und Möglichkeiten? Nein sicher nicht.!!

Die Pro Hafenausbau Fraktion aus SPD, CDU, IHK und HGK wird in diesem Kampf noch einmal alles investieren, um die Hafengener endgültig zu verjagen.

Wir Bürger im Kölner Süden setzen jetzt alles auf die „Grünen/Bündnis90“, weil so der Tenor einiger Menschen, mit denen ich mich über das Thema unterhalten habe ist: Wenn überhaupt im Kölner Politklüngel etwas zu bewegen ist dann mit den Grünen.

Wir Bürger im Kölner Süden wünschen uns nun, dass genügend Wähler/innen gegen den Godorfer Hafenausbau stimmen, und so die Zerstörung des Naturschutzgebietes Sürther Aue verhindern.

Ich hatte bereits vor längerer Zeit bei Dietmar Putscher (Designer und Aktionsgemeinschafts Mitglied) angeregt ein Video auf die Seite zu setzen, um medial die Dinge für die übrigen Kölner Stadtteile deutlich zu machen.

Für die öffentlich rechtlichen Medien kein Thema?!

Wir haben ja nicht den WDR oder andere Medienanstalten in Köln an unserer Seite, die unsere Sache so richtig ernst nehmen.
Da es juristisch und politisch eine so vertrackte Situation ist, sind die wesentlichen Inhalte textlich für den Bürger kaum mehr zu vermittlen.
Bisher fand sich noch kein Redakteur der öffentlich/rechtlichen Medien bereit die hervorragende Recherche und Anaylse des BUND und Helmut Feld der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Ausserdem ein selbst verschuldetes Manko, haben wir für die Aktion keine starke Frau in vorderster Front, sonst hätten wir vielleicht eine Chance gehabt in den Focus von „Frau TV“ zu geraten, denn nur dann wäre das ein Thema für die.

Ich wünschte mir eine Sendung wie „Hart aber Fair“ mit Frank Plasberg zum Thema Verkehrs Logistik Konzept Köln und NRW. Stimmen die Pläne und Prognosen mit der Realität überein?

Denn wenn wir alles wirtschaftlichen Vorgänge heute global sehen, muss eine Logistik für Köln auch über die Stadtgrenzen hinaus betrachtet werden. In diese Runde gehörten dann auch die Städte Leverkusen,Bonn, Düsseldorf, Duisburg und vor allem Verkehrsexperten für NRW.

Schiffsverkehr pro und kontra Schiene und Klimawandel!

Was wenn durch den ständigen Klimawandel der Rhein ständig weniger Wasser führt?

Das ist seit Wochen der Fall.  Es kann nicht sein, das eine Investion von 60Mio in diese kleine Lücke im Godorfer Hafen wirklich am Ende  Verkehrspolitischen Nutzen für Köln und NRW hat.

Das was dort geplant ist kann inzwischen jeder andere Standort erfüllen und bringt in Köln kaum weitere Arbeitsplätze.

Die Grünen/Bündnis90  wollen uns nun medial mit einem Film unterstützen: Nein zum Ausbau des Godorfer Hafens „“ Darsteller gesucht!

Um viele Menschen von unseren Argumenten zu überzeugen ist ein Film geplant„Ich bin kein Ja- Sager“. Dafür brauchen wir Sie/Euch. Egal ob alt oder jung, groß oder klein. Wer hat Lust oder kennt ihr jemanden, der mitmachen möchte?
Dann ist die erste Voraussetzung erfüllt. Wenn Ihr jetzt auch noch den Mut habt vor einer Kamera zu stehen, solltet ihr Euch auf jeden Fall bewerben.

Nun ich erfülle doch hoffentlich alle Voraussetzungen 🙂 und bewerbe mich. !!

Wenn Ihr auch Intressse habt dann diesen Link für mehr Informationen nutzen.

Hier noch ein altes Video welches das Thema in Wort und Bild zeigt.:

[pro-player width=’520′ height=’420′ type=’video‘]http://www.youtube.com/watch?v=7q3CYHGSTzU&feature=player_embedded#at=23[/pro-player]

Auen-Café an der Sürther Aue „“ jetzt wieder jeden Sonntag von 14-18 Uhr
Aktuelle Informationen um 15. 30 Uhr!

Bei Facebook gibt es noch eine Extra Seite zum Thema die noch Freunde sucht. Bitte beteiligt Euch auch über die Region hinaus -> http://www.facebook.com/pages/Kein-Hafenausbau-in-Godorf/205746996108893

Vorheriger ArtikelAcid Jazz meets Accordeon-Rue Parnasse- von Lutz Derterra
Nächster ArtikelJULIAN PERRETTA der MTV Senkrechtstarter und seine CD „STICH ME UP“
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.