Indian Summer im Pfandhaus-los gehts es mit der Willi Osterman Story

1571

Köln- Indian Summer in Köln so verkündet Alexander Sandmann es heute.:“Also herzlich willkommen zum Indian Summer im Alten Pfandhaus. Denn der Oktober wird spannend. Wir freuen uns auf einheimische und europäische Interpreten des Jazz und seiner verwandten Musik.“

Der Oktober beginnt am Ersten und setzt sich fort am Zweiten mit der Story über das
Leben und Werk des großen Kölner Liedermachers Willi Ostermann. Volker Hein
und H.P. Katzenburg präsentieren im Konzertsaal ihr Programm mit kölscher Mundart
und Krätzchenlieder aus der Feder des Erfinder des neuen Karnevalliedes.

ACHTUNG: Aber leider hat der lange Lauf durch Köln, der einst in Marathon erfunden wurde,
einer Vorstellung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die angekündigte Vorstellung
am Sonntagmorgen um 11 Uhr wird leider nicht stattfinden. Für die beiden verbleiben
Vorstellungen am Samstag und Sonntag, jeweils um 20 Uhr, gibt es aber noch Karten
an der Abendkasse.

Mehr Informationen unter http://www.heinkultur.de
Tickets: VVK: 16 Euro zzgl. VVK-Gebühren | AK: 19 Euro

Vorheriger ArtikelBruno Mars-neue Single „It will rain“ jetzt bei iTunes
Nächster ArtikelPat Martino „El Hombre“ im Kölner Pfandhaus
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.