Ke$ha performt bei RTL in der „Willkommen bei Mario Barth“ Show

3579

Köln- Die neue KE$HA Single „BLAH BLAH BLAH“ wird von Sony Music am 23.04.2010 veröffentlicht. Nach dem Riesen Nr.1 Hit „Tik Tok“ und dem Erfolgsalbum „Animal“ legt sie nun mit einem 2. Ohrwurm nach. Zudem wird Ke$ha Superstar Rihanna auf Ihrer US-Tour begleiten. Ursprünglich wollte Rihanna die Britin Cheryl Cole mit auf ihre US-Tournee nehmen, doch sie entschied sich um. Los geht´s am 02.07.
Am 24.4.2010 wird Ke$ha bei der RTL Sendung „Willkommen bei Mario Barth“ performen ( 22.30-23.45h)!

Ihre Debütsingle „TiK ToK“ stand fast zwei Monate Wochen an der Spitze der deutschen Charts und verkaufte sich bis dato hierzulande mehr als 250.000 Mal, sie rockte die ECHO Verleihung und das „TV Total“-Studio und ihr Debütalbum „Animal“ schoss sofort nach Veröffentlichung auf Position sieben der Media Control Longplay Hitliste „“ keine Frage: Ke$ha ist DER Shootingstar des Jahres 2010. Und wer die Songs auf ihrem Erstling kennt, dem ist längst klar – die 22-jährige Kalifornierin hat noch jede Menge weitere Chart-Kracher in petto. Der nächste Hit steht schon bereit: „Blah Blah Blah“ ist der Titel der zweiten Ke$ha-Single, die bereits in den Top Ten der US Billboard Charts rangierte, und sich nun hierzulande bereits an die Eroberung der Airplaycharts macht.
„Meine Texte sollen Frauen Kraft geben“, erklärt Ke$ha, „ich greife einfach nur auf, wie Männer mit Frauen in der Musikindustrie umgehen und drehe das einfach um. Ich spreche über Männer in der gleichen Art und Weise, wie jeder Rapper in jedem Rapsong, der im Radio läuft, über Frauen spricht“. Der Song entstand in einer Zusammenarbeit zwischen Produzent Benny Blanco (Katy Perry, Britney Spears etc.), der britischen Sängerin Neon Hitch (ehemalige WG-Partnerin von Amy Winehouse) und Sean Foreman, Sänger der US-amerikanischen Elektro-Pop-Band 3OH!3.

Kesha_BlahBlahBlah_60sec_mpeg.mpg |

Offizielle Website:

Vorheriger ArtikelGodorfer Hafen Verdacht auf Subventionsbetrug-Strafanzeige
Nächster ArtikelWahl NRW 2010 ne wie ist es schön….
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.