Wahl NRW 2010 ne wie ist es schön….

1754

Bald soll in NRW gewählt werden. Merkt man davon etwas? Hat es eine besondere Bedeutung. Handelt es sich um eine Schicksals Wahl für uns Bürger in NRW? Ich verspüre eigentlich nichts davon. Habe ich das Gefühl in NRW müsse etwas verändert werden?
Kann überhaupt eine der Parteien die Antritt um mein Geschick zu bestimmen, etwas verändern?

Viele Fragen kaum Antworten. An die Plakate mit mächtigen Slogans haben wir uns eigentlich schon gewöhnt. Die hängen ja immer an den Laternenmasten. Jahr für Jahr. Kaum ein Jahr vergeht in dem nicht die Gegend voll gepflastert ist mit Werbung für irgendein Gesicht. Es sind immer wieder neue.
Mal sagen sie mir dies und kaum ist die Wahl vorbei, sagen sie mir das. Eigentlich sagen sie mir nichts
Ich kann mich gar nicht mehr konzentrieren.
Nehmen wir die Grünen. Bitte das ist keine Kritik nur ein Beispiel für mein Verständniss. Zur Europa und Bundestagswahl wollen sie 5 Millionen Arbeitsplätze schaffen. Kindergartenplätze und noch viel mehr.

Was ist aktuell zu tun, wo bin als Bürger gefragt?
ABC und weg mit der CDU oder so was ähnliches lautet es jetzt.

Ja was denn nun? Haben wir das Ziel erreicht? Wurde die letzte Wahl gewonnen? Sind die 5 Millionen bereits bei der Arbeit? Haben jetzt alle Kleinkinder einen sicheren Platz in einem Hort?

Ihr seht, egal welchen alten Slogan man noch mal Revue passieren lässt, es stellen sich immer wieder neue Fragen. Antworten gibt es wenig. Rüttgers wollte vor vier Jahren NRW verändern.

Merken wir was davon? Ich merke gar nichts davon. Den OGS Platz für unseren Sohn mussten wir uns hart erkämpfen. Da hat die Schulleitung mächtig getrickst. Danke! Schulleitungen sind heute echte Könner, die aber leider immer öfter an der aktuellen Politik scheitern.

Die Straßen haben Löcher, Schulen und öffentliche Einrichtungen befinden sich teils in baulich katastrophalen Zuständen. Sozial haben wir nur noch eine zwei Klassen Gesellschaft. Arm&Reich oder mit Arbeit und Vermögen oder ohne alles. Wer ist dafür zuständig? Ach die Städte. Kein Geld! Wo kommt das her? Vom Bund vom Land. Kassen leer.
Ja Herr Rüttgers das Leben ist halt schwer und Politik gar so sehr. Haben wir das Ziel erreicht? Alle Versprechen eingehalten? Die Liste der nicht erreichten Ziele fülle ich nicht aus. Diese Aufgabe erfüllt die Presse jeden Tag. Sie hängt mir auch echt zum Hals heraus.
So wandle ich auf den Strassen hier im Kölner Süden und warte. Auf irgendeinen Politiker der mir endlich einmal klar macht wo es hingeht. Der mir zuflüstert wie er und seine Partei dieses Desaster beenden will. Endlich einmal ein Ziel durchsetzen. Ohne Lobby Denken und Handlen. Bis zur Vollständigen Vollendung. Egal ob es Stimmen kostet. Nur ein einziges Mal etwas richtig machen.
Geht das? Taucht einer auf? Nö.
Das Thema Bürgernähe ist eh für alle Parteien passe. Einladungen, Gespräche scheinen den Damen und Herren der Partei an der Basis ebenso sowas von a. A. vorbei zu gehen, wie mir deren Plakate.

Allgemeine Gleichgültigkeit herrscht vor. Bei mir regiert ob der unendlichen Enttäuschungen in den letzen 10 Jahren der Wille die Parteien zu bestrafen. Nichtwahl!
Mal ehrlich, selbst das ist wahrlich keine Strafe mehr. Das System Partei kann man nicht strafen sondern nur stärken durch Nichtwahl. Deshalb kommt das für mich nicht in Frage.

Da ich nicht glaube das Rüttgers noch was bewirkt, weil lange genug im Amt, setze ich jetzt mal auf etwas anderes. Egal auch wenn ich die Partei  nicht mag.

Keiner von Euch rechnet damit wo ich mein Kreuz hinsetzte. Ich werde es Euch auch nicht verraten. Bin ja nicht blöd. Wie übrigens auch viele meiner Freunde und Nachbarn. Nur so ,um Euch mal so richtig zu überraschen.

Genau wie bei RTL, wo ich für Mehrzad gestimmt habe, obwohl Menuin besser singt. He He. Das hättet ihr nicht von mir gedacht. Gell?

So kann man sich im braven Bürger täuschen. NRW ich weiß ich bin eine Schande. Verzeiht.Schade um Jürgen Rüttgers, wenn am Ende  die Stimmen nicht reichen.

Die NRW Wahl 2010 wird die Denkzettelwahl für unser geliebtes Guidolein werden. Goil!!!
Grosse Klappe gehabt nach der letzten Wahl, ja? Richtig weit für Lobby’s aus dem Fenster gelehnt? Ja,ja,ja das hat Spass gemacht. Nun mein Bester habe ich den Kuli in der Hand. Ich mach ein Kreuz. Genau an die Stelle wo es weh tut. Glaub ja nicht, du könntest mich mit deinem Manöver, “ gib mir deine  Zweit Stimme“ täuschen. Den Trick kennen Angie und Jürgen auch und werden dir dafür noch ein wenig auf die Finger klopfen.
Dann setze ich mich um 18°° an die Flimmerkiste und schaue mir die Gesichter bei den Prognosen an. Anschließend ziehe ich mir bei einem Reissdorf Kölsch noch die Elefantenrunde rein.„Es wird spannend“ wie der Ortsvorsitzende der CDU hier im Kölner Süden immer so schön sagt.
Ein wirklich netter Slogan. Dann warte ich auf die nächsten Wahlplakate.

Kann ja nicht lange dauern 🙂  Ne wie ist es schön Wahl in NRW.

Vorheriger ArtikelKe$ha performt bei RTL in der „Willkommen bei Mario Barth“ Show
Nächster ArtikelSuper 1FC Köln verliert durch Elfer in der letzten Minute gegen Bremen
Packie lebt im Kölner Süden und ist Gründer, Entwickler und der Chef des COLOZINE Magazin, das als Blog neben der Kölner Süden Seite "Packie.de" aufgebaut wurde. Im weitesten Sinne ist diese Seite mehr den Farben, der Musik und den persönlichen Themen gewidmet. So zum Beispiel, wie ich zur Musik kam, warum mich Motorsport fasziniert hat, und welchen Bezug ich zu Tennis und Squash habe.