Köln Jazz – Neubeginn bei „Real Live Jazz“- Tamara Lukasheva Live

605
Tamara Lukasheva solo im Green Room des Stadtgartens Foto (c) Gerhard Richter Köln
Tamara Lukasheva solo im Green Room des Stadtgartens Foto (c) Gerhard Richter Köln

Köln – Mehr als zehn Jahre lang war „Real Live Jazz“ in Klettenberg beheimatet – tief verwurzelt mit Patrik Becker (1962-2021), der dem Kölner Stadtteil als Kurator zahlloser Jazz-Konzerte manche Sternstunde bescherte. Es dürfte in seinem Sinne sein, dass es mit seiner beliebten Jazzreihe weitergeht und dass die vielen großartigen Musikerinnen und Musiker in Köln weiterhin eine zusätzliche, attraktive Spielstätte haben.

„Real Live Jazz“ ist umgezogen in Filmhaus

Für den Neubeginn ist „Real Live Jazz“ umgezogen: Seit Dezember vorigen Jahres residiert die Reihe nun im neuen Filmhaus an der Maybachstraße. Nach der erfolgreichen Premiere mit dem Trio Mengamo (Philipp Brämswig, Sebastian Scobel, Thomas Sauerborn) gab es im Januar 2022 zwei weitere Highlights mit Matthew Halpin’s Earwax Control und dem Shannon Barnett Quartet.

Tamara im Kölner ABS bei Real Live Jazz (c) Foto Gerhard Richter Köln
Tamara im Kölner ABS bei Real Live Jazz (c) Foto Gerhard Richter Köln

Im Februar kommt nun die wunderbare Sängerin Tamara Lukasheva mit einem gewiss sehr besonderen Solokonzert, danach könnt Ihr Euch auf Joscha Oetz‘ Ensemble Perfektomat freuen – mit Nils Klein, Laura Robles und Rapper Kurt „Retrogott“ Tallert.

Auch weiterhin wird es im Filmhaus zwei Konzerte pro Monat geben – in der Regel im stimmungsvollen Kino-Foyer, aber wer weiß, vielleicht auch einmal im Kino selbst, womöglich sogar im sommerlichen Open-Air-Ambiente. Ich bin sicher, dass dies Patrik gefallen würde – und hoffe, dass auch Ihr viel Freude mit diesem bislang so verheißungsvollen Neuanfang von „Real Live Jazz“ habt!

Kommende Termine:

13.02. Tamara Lukasheva

20.02. Perfektomat mit Retrogott

06.03 Theresia Philipp

Beginn jeweils 19:00 im Filmhaus Köln, Maybachstr. 111, 50670 Köln (Haltestelle Hansaring)
Eintritt jeweils 15 €
alle Infos unter www.real-live-jazz.de

Vorheriger ArtikelAsbjørn veröffentlicht sein neues Album BOYOLOGY
Nächster Artikel1.FC Köln presst den SC Freiburg bis der Arzt kommt -Heimsieg
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74